Erster Eindruck – 5 Tipps, die Sie strahlen lassen!



Den ersten Eindruck meistern

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Umso wichtiger ist es, direkt beim ersten Aufeinandertreffen einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Damit Sie wissen, worauf Sie beim ersten Kennenlernen achten sollten, verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Gegenüber mit ein paar einfachen Tipps und Tricks von sich überzeugen und nachhaltig einen guten Eindruck hinterlassen können.

1. Die richtige Kleidung

Nicht nur Ihre Friseur oder Ihr Makeup, sondern vor allem auch Ihre Kleidung sagt viel über Sie aus und trägt zum ersten Eindruck bei. Kleiden Sie sich daher immer der Veranstaltung und der Zielgruppe entsprechend. Generell gilt, dass Sie bei einem ersten Kennenlernen lieber etwas overdressed sein sollten, als zu leger oder zu extravagant gekleidet zu sein.

Das Wichtigste aber ist, dass Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen. Denn wer sich verkleidet fühlt, tritt weniger selbstsicher auf und strahlt Unsicherheit aus. Jemand, der sich in seiner Haut und in seiner Kleidung wohl fühlt, kann sich voll und ganz auf das Gespräch konzentrieren und hinterlässt so einen seriösen ersten Eindruck.

2. Bitte lächeln

guter erster eindruckNicht nur das, was Sie im Gespräch von sich preis geben, sondern auch Ihre Körpersprache sagt sehr viel über Sie aus. Eine aufrechte Körperhaltung und ruhige Bewegungen lassen Sie aufmerksam und kompetent erscheinen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie über eine gute Körpersprache verfügen, üben Sie die Gesprächssituation zu Hause mit einem Freund oder lassen Sie sich filmen, um zu erkennen, wie Sie nach außen wirken.

Für einen guten ersten Eindruck ist zudem ein Lächeln unabdingbar. Schenken Sie Ihrem Gesprächspartner schon bei der Begrüßung Ihr schönstes Lächeln, um für Sympathie und eine angenehme Atmosphäre beim Gesprächseinstieg zu sorgen.

3. Den Blickkontakt aufrecht halten

Nichts wirkt unhöflicher, als seinem Gegenüber nicht in die Augen zu sehen. Lassen Sie sich also nicht einschüchtern und schauen Sie während eines Gespräches nicht in der Gegend herum oder auf den Boden. Der Blick in die Augen hilft Ihnen dabei, einen guten ersten Eindruck zu machen, weil Sie so nicht nur Aufmerksamkeit und Interesse zeigen, sondern auch, dass Sie aktiv zuhören und sich auf Ihren Gesprächspartner einlassen.

Übertreiben sollten Sie es mit dem Blickkontakt natürlich nicht – wenn Sie Ihren Gesprächspartner anstarren, erzielt das schnell einen gegenteiligen Effekt.  sprächspartner einlassen.

4. Smalltalk lockert die Stimmung

erster eindruck

Zeigen Sie, dass Sie nicht nur fachlich, sondern auch sozial kompetent sind, indem Sie mit Ihrem Gesprächspartner ein lockeres Gespräch führen. Häufig entsteht ein erster Eindruck nicht erst beim Gespräch im Büro, sondern bereits auf dem Weg dorthin. Wenige Sekunden oder Minuten können schon darüber entscheiden, welchen ersten Eindruck Sie hinterlassen.

Natürlich sollten Sie keine zu privaten Themen wählen – aber mit Smalltalk über die Anreise, das Wetter oder die Räumlichkeiten lässt sich schnell ein angenehmer Gesprächseinstieg finden, der unangenehmes Schweigen verhindert, die Stimmung auflockert und für einen positiven ersten Eindruckt sorgt.

 

5. Pünktlichkeit

Wer auf sich warten lässt, macht sich schnell unbeliebt. Gerade in Deutschland wird Pünktlichkeit groß geschrieben. Wenn Sie zu spät kommen, entsteht somit schon ein schlechter erster Eindruck, bevor man Sie überhaupt persönlich kennen gelernt hat.

Um einen schlechten ersten Eindruck zu vermeiden, halten Sie sich immer an verabredete Termine und Fristen. Informieren Sie sich rechtzeitig über Anreise- und Parkmöglichkeiten und planen Sie immer ausreichend Zeit für die Anfahrt an, sodass Sie pünktlich ankommen und selbst ein Stau auf der Autobahn oder ein verspäteter Zug den ersten Eindruck nicht trüben können.

Indem Sie unsere Tipps beherzigen, sind Sie auf dem besten Wege, einen guten ersten Eindruck zu machen. Egal, wem Sie gegenüberstehen – behalten Sie immer im Hinterkopf, dass Sie viel zum ersten Eindruck, den Sie hinterlassen, beitragen können, indem Sie Ihr eigenes Verhalten bewusst steuern. Vergessen Sie dabei aber nicht, Sie selbst zu sein und ein authentisches Bild von sich zu vermitteln. 


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.