Heimarbeit ohne Vorkasse



Heimarbeit am PC

Im Internet gibt es mittlerweile Dutzende Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Der eigene PC mit Internet-Anschluss ist nicht nur eine moderne Informations- und Kommunikationsplattform, sondern auch ein potenzieller vollwertiger Arbeitsplatz.

Kugelschreiber montieren oder Wundertüten füllen – die Liste von Tätigkeiten, die jeder ohne entsprechende Ausbildung ausführen kann, wird gern von Anbietern genutzt, um Interessenten zu gewinnen. Allerdings geht es nicht um Aufträge dieser Art, sondern nur darum, Menschen die auf der Heimarbeit Suche sind, zum Erwerb des Materials, eines „Starter-Sets“ oder Ratgebermaterials zu verleiten. Das wird so geschickt umschrieben, dass viele Leute darauf hereinfallen. Im besten Fall erhalten sie für ihre Vorkasse eine Packung Billigkugelschreiber, die sie für den privaten Gebrauch zusammensetzen können. Wie findet man aber nun seriöse Heimarbeit ohne Vorkasse?

Jetzt kostenlos für Heimarbeit anmelden

Seröse Heimarbeit ohne Vorkasse mit dem Homeoffice

Anbieter von Heimarbeiter begrenzen das arbeitsrechtliche Verhältnis gern auf die Vergabe von zeitlich begrenzten Aufträgen. Damit entstehen keine längerfristigen Verpflichtungen für sie und der Auftragnehmer ist selbst für Sozialpflicht und Steuer zuständig. Mit diesem so genannten Outsourcing können Unternehmen ihre Kosten senken. Viele Betreiber eines Home Office kommen so aber auch in die Lage, seriöse Heimarbeit ohne Kosten ausführen zu können.

Wer neu anfängt, sollte sich zuerst bei erfahrenen Schreibbüros bewerben. Sie verfügen über Aufträge von Unternehmen, die meist klassische Schreibarbeiten und Buchhaltung zum Inhalt haben, die online erledigt werden kann. Gleichzeitig kann man sich auch selbst bei Unternehmen mit diesem Service bewerben und die Jobbörsen im Internet nach entsprechenden Angeboten durchsehen.

Heimarbeit ohne Vorkasse finden

Nachhilfe als Heimarbeit ohne Vorkasse

Wer mobil eingeschränkt ist, kann als weiter Möglichkeit auch Nachhilfe in den eigenen vier Wänden geben. Schüler, die Nachhilfestunden in Anspruch nehmen, werden immer mehr und so kann man den jungen Menschen helfen, ihre schulische Ausbildung mit Bravour zu meistern, während man selber Geld verdient. Der Stundenlohn wird hierbei von dem Lehrer selber festgelegt.

An einen solchen Job kommt man über die regionalen Anzeigenblätter, aber auch direkte Ansprache von Nachbarn und Bekannten kann hier bei der Vermittlung von Schülern hilfreich sein. Eine weitere Option wäre das schwarze Brett in den Schulen der Gemeinde oder aber auch die Aushänge in den Supermärkten.

Ohne Vorkasse Geld verdienen mit Marketing und Werbung

Heimarbeit Anbieter für online Marketing setzen voraus, dass der Bewerber einen PC und Internetanschluss oder auch in damit verbunden über Telefon verfügt – für die so genannte Tele-Arbeit. Die Arbeitsaufgaben werden online übermittelt und abgerechnet. Gerade Werbefirmen, Marktforschungsportale und Marketing-Dienstleister legen ihre Aktivitäten ins Internet. Dadurch bestehen verschiedene Formen der Mitarbeit. Über 100 Umfrageportale suchen beispielsweise ständig User, die an online Umfragen teilnehmen. Das ist seriöse Heimarbeit ohne Kosten und bringt je nach Aufwand für die Befragung, zwischen zwei Euro und 15 Euro. Bekannte Heimarbeit Anbieter auf diesem Gebiet sind MySurveyTolunaMeinungsstudieMeinungswelt oder Ipsos.

Online Umfragen - Wie man damit Geld verdient

Portale wie Clickworker oder paidmailer bieten ebenfalls seriöse Heimarbeit ohne Kosten mit dem Öffnen von Werbemails und durch das Anklicken von Websites Geld. Aus den vielen kleinen Cent-Beträgen wächst aber nur schwer ein wirklicher Verdienst. Geld verdienen im Internet seriös mit Marketing und Werbung lohnt sich nur als Blogger.

Seriöse Angebote ohne Vorkasse erkennen

Bevor man sich endgültig auf einen Job festlegt, sollte man sicherstellen, dass man diesen auch wirklich ausführen möchte. Dazu sollte man sich eingehend mit dem Inserenten über seine Vorstellungen unterhalten und ihm ausführliche Fragen zur jeweiligen Tätigkeit stellen. Bei serösen Jobangeboten wird ihnen der Arbeitgeber gewissenshaft alle Fragen beantworten.

Die Merkmale von seriösen Heimarbeitsfirmen sind:

  • Impressum ist vorhanden.
  • Ihre Fragen werden schnell beantwortet (per Email, Social Media oder Telefon).
  • Sie finden keine negativen Erfahrungen von anderen Arbeitern bei dieser Firma.
  • Kingt das Angebot zu gut, um wahr zu sein? Dann ist es das wahrscheinlich auch.

So erkennen Sie seriöse Heimarbeit im Internet

Auch eine Internetrecherche zur entsprechenden Firma und die Suche nach Foreneinträgen zu persönlichen Erfahrungen mit der angestrebten Heimarbeit können Aufschluss geben, in wieweit es sich dabei um ein seriöses Angebot handelt. Letztendlich bleibt zu empfehlen, sich bei der Entscheidung für oder gegen eine geeignete Arbeit von zu Hause aus auf jeden Fall auf das eigene Bauchgefühl zu verlassen und die 5 Tipps zur seriösen Heimarbeit beachtet.

Tipp: Mit Online-Nebenjobs nebenbei Geld verdienen!

Heimarbeit-Online vermittelt seriöse Heimarbeit von namhaften Unternehmen in ganz Deutschland. –Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Die Anmeldung dauert nur 60 Sekunden. So funktioniert’s:

1. Klicken Sie auf Ihr Bundesland in der Karte.
2. Beantworten Sie ein paar einfache Fragen.
3. Wählen Sie die Unternehmen aus, die Ihnen gefallen und dann geht’s los mit dem Geld verdienen!
Heimarbeit in Deutschland finden

Jetzt mitmachen


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
48 Kommentare
  • Janin

    03/06/2015 09:45

  • bianca

    13/04/2015 07:45

  • Andrea Wessel

    23/09/2014 12:24

  • michelle

    11/11/2013 01:03

  • Samuel Castillo Vibanco

    10/10/2013 09:03

  • regina kretschmer

    17/07/2013 08:43

  • ramona

    13/05/2013 18:03

  • Jacobs , Heinz - W.

    10/05/2013 08:34

  • Max

    01/05/2013 19:32

  • Franziska

    21/04/2013 11:30

  • peter maier

    12/04/2013 08:22

  • Hinterberger

    30/08/2012 03:48

    • admin

      22/10/2012 08:50

  • moni

    27/08/2012 07:50

  • Gerda

    05/08/2012 15:45

  • Kerstin

    27/07/2012 08:40

  • yvonne

    09/07/2012 10:02

  • yvonne tieda

    03/07/2012 07:57

  • Melanie Bauer

    17/05/2012 18:14

    • Björn Beth

      18/05/2012 09:16

  • Mathai Juliane

    15/05/2012 07:47

    • Björn Beth

      15/05/2012 09:02

  • JenniferPesta

    04/05/2012 09:43

    • Björn Beth

      08/05/2012 09:03

  • Elena Weingärtner

    03/05/2012 12:43

    • Björn Beth

      03/05/2012 13:56

    • Björn Beth

      08/05/2012 09:06

  • Ute Paga

    14/03/2012 11:05

  • Hanne

    28/02/2012 13:05

  • Mashrigi

    15/02/2012 04:50

    • admin

      15/02/2012 10:51

  • Sabrina Traunfelder

    29/01/2012 13:22

    • Björn Beth

      31/01/2012 16:16

  • salman

    10/12/2011 16:48

  • janine

    09/12/2011 16:42

    • Matthias Meyer

      15/12/2011 10:08

  • alexandra

    01/12/2011 07:26

  • Mary

    30/11/2011 08:29

  • Nicole

    10/11/2011 10:35

  • Natalja

    08/10/2011 22:45

  • Matthias Meyer

    07/10/2011 09:31

  • Jennifer

    06/10/2011 23:34

    • Broutzi

      02/02/2012 14:55

  • Amin

    07/06/2011 20:12

    • Matthias Meyer

      08/06/2011 11:11

    • Broutzi

      02/02/2012 14:54

  • Susanne von der Gracht

    03/03/2011 10:45

    • Broutzi

      02/02/2012 14:53

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.