Ist Network Marketing seriös?


Ist Network marketing eine seröse angelegenheit?

Nebenjob Network Marketing: Seriöse Arbeit oder Schneeballsystem?

Network Marketing ist nichts anders als eine englische Bezeichnung für den Direktvertrieb, d.h. den Verkauf von Produkten direkt von Mensch zu Mensch und nicht über unpersönliche Ladengeschäfte. Weil viele Direktvertriebler von Tür zu Tür gehen um fremden Menschen ihre Produkte zu präsentieren – man denke an den zum Klischee gewordenen Staubsaugervertreter – wird manchmal auch spöttisch von Klinkenputzen gesprochen.

Dabei ist der Direktvertrieb eigentlich eine seriöse und sinnvolle Methode, bestimmte Produkte in persönlichen Verkaufsgesprächen an den Mann oder an die Frau zu bringen. Auch können Produkte im Direktvertrieb oft billiger verkauft werden, da zusätzliche Betriebskosten wie die Miete für Geschäfts- und Lagerräume wegfallen. Dadurch beschafft sich der Anbieter einen Wettbewerbsvorteil.

Mädchen mit Fragezeichen

Ist Network Marketing seriös?

Im Allgemeinen ist der Direktvertrieb eine seriöse Sache. Leider wird er auch immer wieder von dubiosen Geschäftemachern missbraucht, die Menschen an der Tür etwas aufschwatzen, was sie gar nicht wollen. Auch gab es immer wieder sogenannte Schneeballsysteme, die letztendlich nur den Initiatoren ganz oben an der Spitze zugute kamen. Dabei handelt es sich jedoch um Ausnahmen. Wer sich nicht sicher ist, ob eine Firma, die Jobs im Network Marketing anbietet, seriös ist, sollte auf jeden Fall vorher Nachforschungen im Internet anstellen.

Bei welchen Firmen gibt es Jobs im Direktvertrieb?

Bekannte Beispiele für Network Marketing sind die US-amerikanischen Firmen Avon und Amway, die vor allem Kosmetik- und Wellnessprodukte vertreiben, und das Unternehmen Herbalife, das sich neben Kosmetika vor allem auf Diätprodukte und Nahrungsergänzungsmitteln konzentriert. Zielgruppe dieser Firmen sind vor allem Hausfrauen, junge Mütter, die ihre Kinder zuhause betreuen und andere, die tagsüber zuhause sind und daher Zeit für Verkaufsgespräche in einem privaten Rahmen haben.

Heute spielt der kommunikative Aspekt natürlich keine so große Rolle mehr wie noch vor 20-30 Jahren, als wesentlich mehr Frauen tagsüber zuhause waren und sich oft über den Besuch der Verkäuferinnen freuten, um überhaupt Gesellschaft zu haben. Dennoch spielt der Aspekt der persönlichen Beratung nach wie vor eine große Rolle. Gerade bei Körperpflege- oder Diätprodukten fällt es Frauen in einem privaten Gespräch leichter, Fragen zu stellen und über ihre Probleme zu sprechen als in der unpersönlichen Atmosphäre eines großen Kaufhauses mit gestressten Verkäuferinnnen.

Wie funktioniert das Multi-Level-Marketing im Direktvertrieb?

Ein Element des Direktvertriebes ist das sogenannte Multi-Level-Marketing, aus dem viele ein unfaires Schneeballsystem ableiten: Tatsächlich ist es so, dass Verkäufer ihre Kunden wiederum als Verkäufer gewinnen sollen und dann an deren Umsätzen beteiligt werden. Bei Herbalife funktioniert dies zum Beispiel ganz gut über erfolgreiche Diätprodukte: Wer 20 Kilo verloren hat und seinen neuen schlanken Körper den Freundinnen vorführt, hat wenig Mühe, diese Freundinnen dann auch zum Kauf von Herbalife-Produkten zu überreden. Der ursprüngliche Verkäufer verdient dann an den Umsätzen der neuen Verkäuferin mit. Allerdings gibt es auch Berichte, wonach potenzielle Käufer gezwungen wurden, sich selbst als Verkäufer registrieren zu lassen, ehe sie großzügige Rabatte für die teuren Produkte in Anspruch nehmen durften.

Reich werden

Wie hoch sind die Verdienste im Network Marketing?

Reich wird niemand mit dem Direktvertrieb von Kosmetika oder Wellness-Produkten. Wer ein dichtes Kontaktnetz pflegt und jede Woche mehrere Kundinnen besucht, kann auch nach Abzug aller Kosten (Starterset mit den Produkten, Fahrtkosten, etc.) jeden Monat eine nette dreistellige Summe hinzuverdienen. Dazu komm der positive Effekt des Kundenkontaktes, da bei regelmäßigen Hausbesuchen oder Verkaufspartys im kleinen Kreis schnell neue Freundschaften entstehen. Auf der anderen Seite ist natürlich auch Engagement und Eigeninitiative gefragt und ein Talent zum Verkaufen gehört auch dazu.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
3 Kommentare
  • M Wendtorff

    21/09/2011 20:08

  • sz

    02/08/2011 12:42

    • Matthias Meyer

      02/08/2011 13:33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.