Schrauben Montage in Heimarbeit



Handwerker vor seinem Laptop

Schrauben-Montage in Heimarbeit ist ein Angebot, das man oft im Internet findet, zu dem sich aber kaum eine echte Verdienstmöglichkeit finden lässt.

Oft landen arbeitswillige Menschen auf den Seiten von dubiosen „Anbietern“ solcher Montage-Heimarbeiten, die dann im Endeffekt aber keinen Cent auszahlen. Auf den Seiten selbst gibt es nur nichtssagende Hinweise, im besten Fall Arbeitsanleitungen für Heimwerker und in ganz speziellen Fällen unseriöse Angebote.

Montage von Kugelschreibern

Auch hier wird die traditionelle Vorstellung von Heimarbeit bemüht, die bei vielen Arbeitssuchenden noch weit verbreitet ist: Kleine Handarbeiten für Unternehmen übernehmen und kontinuierlich bezahlt werden. Kugelschreiber zusammen basteln kann jeder und wenn es dafür noch einen netten Verdienst gibt, finden sich auch schnell Interessenten.

Das Problem ist nur, dass Kugelschreiber schon längst nicht mehr in Heimarbeit gefertigt werden und die entsprechenden Anbieter lediglich Infomaterial oder Arbeitssätze verkaufen wollen, für die es keine Abnehmer gibt. Die Häufigkeit, mit der „Schrauben Montage Kugelschreiber“ im Internet vorkommt, führt sogar so weit, das Jobbörsen oder Ratgeber diesen Begriff übernehmen, ohne sich zu informieren, wie seriös der Anbieter ist.

Montage von zu Hause aus – was ist real?

Gewarnt wird vor allen Leistungen, die sich auch automatisch realisieren lassen. Etikettieren, Konfektionieren, Verpacken – wer sich die dafür notwendige Arbeitsorganisation als Heimarbeit Montage vorstellt, wird schnell die wirtschaftliche Schieflage eines solchen Angebots erkennen. Denn nicht nur das zu verarbeitende Material, sondern auch die entsprechenden Waren müssten dann auf dem Wohnzimmertisch Platz finden – in Größenordnungen, die den Transportaufwand dann auch rechtfertigen würden.

Es ist unbestritten, dass bestimmte handwerkliche Leistungen wie Schalter zusammenschrauben, Kleingeräte zusammenbauen oder Sensoren montieren von Firmen immer noch als Auftrag an Arbeitnehmer vergeben werden. Einen solchen Job Heimarbeit Montage wird man jedoch kaum im Internet finden, sondern nur, wenn man auf Firmen in der näheren Umgebung zugeht und sich bewirbt und eine entsprechende Recherche in der Region betriebt.

Was ist möglichn in der Heimarbeit?

Schrauben Montage von zu Hause aus – gibt es überhaupt Anbieter?

Das Montieren von Kleinteilen für die Industrie oder spezialisierten Herstellern von zu Hause aus ist der Automatisierung der Industrie zum Opfer gefallen. Solche Arbeiten werden höchstens noch von Nischenproduzenten angeboten, die jedoch nicht flächendeckend im Internet damit werben. Denn sie benötigen in der Regel Spezialisten, z.B. für Modellbau und diese nicht in riesigen Mengen.

Die Lohnmontage für große Volumen findet heute, wenn schon nicht beim Hersteller selbst, bei Unternehmen statt, die als Kooperationspartner der Industrie fungieren und diese Arbeiten im Outsourcing übernehmen. Wer eine solche Tätigkeit sucht, kann sie in der Tat in Jobbörsen finden, aber sie erfolgt nicht mehr von zu Hause aus, sondern in Firmen und Werkstätten.

Handwerkliche Heimarbeit in Eigenregie

Wenn ein handwerklich begabter Mensch seine Produkte selbst vermarktet, hat er wenigstens den Vorteil, die Art seiner Arbeit und die Vergütung selbst kalkulieren zu können. Mit handwerklichem Geschick kann man immer Geld verdienen. Allerdings muss man dabei auch ein paar kaufmännische Gesichtspunkte einbeziehen. Was und wie viel kann man mit den vorhandenen Kapazitäten herstellen, wie günstig ist die Materialversorgung und kann man auch einen Preis kalkulieren, der den Käufer wie den Produzenten zufrieden stellt.

Vor allem muss die Marktlage recherchiert werden. Nicht alles, was man selbst gut findet, lässt sich auch gut verkaufen. Es kann durchaus sein, dass man sein Angebot auch umstellen muss. Für solche Erkenntnisse sind Besuche in Kunstgewerbeläden und auf den Websites von Souvenirherstellern oder Portalen, die selbst Gebasteltes anbieten, hilfreich. Auch ein Blick in die Verkaufssparten der Eigenproduzenten von eBay oder dawanda bringt viele Aufschlüsse.

Der letzte wichtige Schritt, um die eigene handwerkliche Heimarbeit in Geld umzusetzen, ist die Klärung der Vertriebskanäle. Dazu stellt man seine Produkte in Geschäften und auf Websites vor, die vom Charakter oder der Zielgruppe her in Frage kommen.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
4 Kommentare
  • Illing Rudi

    15/02/2013 16:53

    • admin

      15/02/2013 17:02

  • Demiral Cigdem

    30/05/2012 14:56

    • admin

      30/05/2012 15:58

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.