Mit Schreibarbeiten im Internet Geld verdienen



Schreibarbeiten im Internet

Dank der Vernetzung über das Internet können Textdokumente heute in Sekundenschnell um die ganze Welt geschickt werden. Dies hat Schreibarbeiten zu einer der beliebtesten und gefragtesten Arten der Heimarbeit werden lassen.

Wer über eine perfekte Rechtschreibung und einen flotten Schreibstil verfügt, kann als Texter in Heimarbeit gutes Geld verdienen. Doch selbst wer nicht unbedingt als Autor geboren wurde, kann sich mit unterschiedlichen Schreibarbeiten zu Hause etwas dazu verdienen. Wie Sie mit Schreibarbeiten online Geld verdienen können, erklären wir hier:

 

Datenerfassung in Heimarbeit

Bei dieser Arbeit ist keine kreative Schreibkunst gefragt, sondern vor allem Fleiß und Ausdauer. Große Datensammlungen müssen zur Digitalisierung von Hand in den Computer eingegeben werden. Dies können umfangreiche Druckerzeugnisse sein, zum Beispiel Adresssammlungen, die in eine Excel-Tabelle übertragen werden oder alte analoge Datenbestände von Firmen, die in den Archiven schlummern. Auch Bibliotheken müssen häufig noch ihre alten manuellen Karteien in digitale Archive übertragen.

Vielfach gehört zu dieser Datenerfassung auch das Überprüfen der vorhandenen Daten auf ihre Gültigkeit und das Recherchieren neuer Daten um die Bestände zu aktualisieren. Meist werden diese Tätigkeiten per Seite entlohnt und sollten etwa 1,50 bis 2,00 Euro pro Seite bringen. Bei aufwändigen Recherchearbeiten lohnt es sich jedoch, stattdessen über einen fairen Stundenlohn zu verhandeln. Allerdings kann es sein, dass Arbeitgeber sich nur auf Stundenlohn einlassen, wenn die Arbeit dann am Arbeitsplatz verrichtet wird, wo er eine gewisse Kontrolle darüber hat, dass die Arbeit wirklich getan wird und keine Arbeitszeit angerechnet wird, während tatsächlich Mittagessen für die Kinder gekocht wird.

Jobs für Datenerfassung sind im Internet bei diversen Stellenmärkten zu finden oder auch bei kleinanzeigen.ebay.de, wo manchmal eBay-Händler jemanden suchen, der ganze Warenkataloge digitalisiert um seine Produkte online anzubieten.

Medizinische Texte abtippen

Abschriften digitalisieren

Eine andere Möglichkeit ist die Aufnahme in eine Agentur, die sich auf Schreibarbeiten spezialisiert hat. Hier sind die Verdienstmöglichkeiten zwar etwas geringer, doch dafür übernimmt die Agentur die Akquise der Aufträge. Meist geht dabei ebenfalls um die Digitalisierung vorhandener Datenbestände, manchmal aber auch um die Abschrift von Druckerzeugnissen. Alte Bücher, Fachtexte und wissenschaftliche Schriften müssen von Hand abgetippt werden um sie neuen Generationen als Daten und eBooks zur Verfügung zu stellen.

Auch Tonträger werden häufig in Schriftform überführt, zum Beispiel die Mitschnitte von großen Tagungen, Konferenzen und Podiumsdiskussionen. Diese Art von Schreibarbeiten werden fast ausschließlich über Agenturen vergeben und entsprechend besser bezahlt. Einen Vorteil haben wir Personen, die Steno oder „nach Diktat“ schreiben können und sind daher ideal für Hausfrauen oder Rentnerinnen, die jahrelang als Sekretärinnen ähnliche Arbeiten erledigt haben.

 

Unique Content produzieren

Allgemeine Schreibarbeiten in Heimarbeit zu produzieren, bedeutet jedoch  meist das Erstellen von Unique Content für Websites und Blogs. Das Internet besteht aus Millionen von Seiten, die alle mit Inhalt gefüllt werden wollen. Viele Website-Betreiber, vor allem Händler die ein Produkt verkaufen möchten, suchen die Dienste von Schreibern um ihre Seiten mit Inhalten zu füllen. Dies können hunderte Produktbeschreibungen sein, aber auch das Aufbereiten von News, Tipps zu bestimmten Themenfeldern oder Hintergrundberichte mit sorgfältiger Recherche.

Einfache Texte, die zum Beispiel von SEO-Agenturen zum reinen Linkbuilding in Auftrag gegeben wurden, werden meist mit unter 1 Cent pro Wort schlecht bezahlt. Hier sind oft zehn unterschiedliche Texte zu sehr ähnlichen Keywords gefragt, bei denen es nur auf abwechslungsreihe Formulierungen ankommt um „unique content“ zu erzeugen. Hochwertige journalistische Texte mit gut recherchierten Informationen werden dagegen mit 5 Cent pro Wort oder noch mehr entlohnt. Wer Fachwissen auf bestimmten Gebieten aufweisen kann und sehr verständlich, präzise und korrekt formuliert, kann hier ein sehr gutes Neben- oder sogar Haupteinkommen erzielen.

 

Wo finde ich Stellenangebote für Schreibtätigkeiten in Heimarbeit?

Einfache Schreibtätigkeiten lassen sich im Internet leicht finden, zum Beispiel über allgemeine Jobportale wie monster.de und stepstone.de, sowie über spezialisierte Seiten wie texterjobboerse.de. Es lohnt sich jedoch auch, die lokale Tageszeitung bzw. regionale Portale im Internet zu durchforsten, da viele Firmen noch immer bevorzugt Personen aus der eigenen Stadt oder Region einstellen. Selbst wenn ein Großteil der Arbeit von zu Hause erledigt wird, ermöglicht dies leichtere persönliche Treffen zwischendurch, das Abholen von Dokumenten oder Tonträgern zur Digitalisierungen und natürlich auch das Bewerbungsgespräch.

Jetzt anmelden

Bei leichten Schreibtätigkeiten von zu Hause aus wird der Job zwar oft auch völlig unkompliziert per E-Mail vergeben, doch gerade wenn Vertrauen gefragt ist – zum Beispiel bei der Digitalisierung von Firmenakten oder der Abschrift von Tonaufzeichnungen – wird der Auftraggeber sich vorher meist ein persönliches Bild der Person machen wollen.

Tipp: Mit Online-Nebenjobs nebenbei Geld verdienen!

Heimarbeit-Online vermittelt seriöse Heimarbeit von namhaften Unternehmen in ganz Deutschland. –Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Die Anmeldung dauert nur 60 Sekunden. So funktioniert’s:

1. Klicken Sie auf Ihr Bundesland in der Karte
2. Beantworten Sie ein paar einfache Fragen.
3. Wählen Sie die Unternehmen aus, die Ihnen gefallen und dann geht’s los mit dem Geld verdienen!
Heimarbeit in Deutschland finden

Jetzt mitmachen

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
20 Kommentare
  • birgit

    21/08/2014 23:18

    • HeimarbeitOnline

      27/08/2014 09:22

  • Ricarda Pillert

    12/06/2012 17:25

  • Gisela Galle

    08/03/2012 17:00

  • gabi stiebert

    06/03/2012 10:07

  • Klaus Winter

    26/02/2012 16:06

  • marianne schall

    12/02/2012 23:41

  • Ursula Geier

    17/01/2012 09:21

  • Sandra Riege

    30/11/2011 10:19

    • Mareen Schwigon

      21/02/2012 12:37

  • Roland

    20/11/2011 07:27

  • Olaf Hoffmann

    09/11/2011 07:15

  • claudia

    27/10/2011 07:46

  • John Deere

    20/10/2011 05:58

  • Max Kellermann

    28/05/2011 14:42

    • Matthias Meyer

      03/06/2011 10:18

  • Tobias

    19/06/2010 11:41

  • Nicole Heinrich

    19/05/2010 18:41

  • Michael Schimanski

    10/07/2009 14:45

  • Marlies Czepul

    15/06/2009 08:48

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.