Texte abtippen und Geld verdienen


Mit Schreibarbeiten und Texte abtippen im Internet Geld verdienen

Heimarbeit ist ein weites Feld – grundlegend kann man sagen, dass diese Tätigkeiten gemeinsam haben, dass sie alle zuhause durchgeführt werden, um damit Geld zu verdienen. Zu einer klassischen Heimarbeit gehört auch das Texte abtippen.

Unternehmen sind oft auf der Suche nach Textern

Auftraggeber, die Mitarbeiter zum Texte abtippen suchen, finden sich immer wieder. Zum einen können dies Studenten sein, die ihre Diplom-, Magister- oder Doktorarbeit abgabefertig abgetippt erhalten wollen, aber auch Unternehmen, die Ordnung schaffen oder Akten überarbeiten lassen wollen, haben gelegentlich Schreibarbeiten zu vergeben und suchen dafür freie Mitarbeiter.Geld verdienen mit Texte abtippen

Wichtige potentielle Auftraggeber sind Schreibbüros oder Bürodienstleistungen, die ihren freien Mitarbeitern entweder handgeschriebene Aufzeichnungen sowie Mikrocassetten nach Hause schicken oder per E-Mail Audio-Dateien zu kommen lassen, die dann in Textform abgetippt werden.

Sind die Texte fertig geschrieben, übermittelt man sie per E-Mail, pdf-Datei oder ähnlichem zurück an den Auftraggeber. Ist der Text fehlerfrei und die Arbeit zur Zufriedenheit ausgeführt, stellt der Heimarbeiter seine Rechnung und wird ausgezahlt. Eventuell kommt es aber auch vor, dass der abgetippte Text nicht den Wünschen des Auftraggebers entspricht und dieser so lange überarbeitet werden muss, bis das Unternehmen zufrieden ist.

Voraussetzungen für Schreibarbeiten

Wer Artikel abtippen will, sollte auf jeden Fall über eine einwandfreie Rechtschreibung und Orthographie verfügen. Muss der Auftraggeber sich bei den abgelieferten Texten erst die Zeit nehmen, zahlreiche Rechtschreibfehler, Kommata und andere Satzzeichen zu korrigieren, wird es zu keinen Folgeaufträgen kommen.

Das Zehn-Finger-Tipp-System ist zwar keine direkte Voraussetzung für diese Heimarbeit, denn dieses erleichtert das Abtippen der Texte aber ungemein. Letztendlich kann man durch ein schnelles Schreiben weitaus mehr Texte abtippen, als wenn man erst mühsam nach einzelnen Buchstaben auf der Tastatur suchen muss. Das Prinzip ist einfach: Wer schnell tippt, verdient mehr Geld.

schreibarbeiten im Internet erledigen

Wie viel kann man mit Schreibarbeiten verdienen?

Im Vorteil ist, wer sich in einem Thema besonders gut auskennt. Liegt zum Beispiel eine medizinische oder juristische Ausbildung vor, kann man sich mit dieser Qualifikation bei Schreibbüros oder anderen Auftraggebern bewerben, die sich auf ein bestimmtes Themengebiet spezialisiert haben. Dadurch ist man bei der Auswahl der Bewerber gegenüber im Vorteil, die keine Qualifikation vorweisen können und kann unter Umständen sogar mehr Geld verdienen.

Wer schnell und ordentlich tippen kann, kann durchaus durch das Abtippen von Texten Geld verdienen. Pro erstellte DIN-A4-Seite im Fließtext kann man zwischen zwei und drei Euro verlangen. Je schneller man tippt, desto mehr Geld lässt sich verdienen.

Um Auftraggeber zu finden, bieten sich die zahlreichen Jobbörsen im Internet an. Viele Unternehmen suchen dort Personen, die Schreibarbeiten ausführen, Texte abtippen oder auch Daten erfassen. Auch in themenspezifischen Foren gibt es häufig die Unterrubrik Stellenangebote, in der gelegentlich Jobs zum Texte abschreiben zu vergeben sind.

Oft werden Schreibarbeiten unter freier Zeiteinteilung vergeben. Ganz so frei ist man meistens allerdings nicht, da es immer einen bestimmten Termin gibt, an dem der Auftrag erfüllt sein muss.

Was, wenn einem das Schreiben nicht liegt?

Wenn Sie nicht so gerne schreiben, aber trotzdem im Internet etwas Geld verdienen möchten, könnte ein Job in der Marktforschung etwas für Sie sein. Unternehmen suchen oft Personen, die an bezahlten Umfragen teilnehmen oder Prodzukte testen. Zu den Umfragen und Tests wird man per Email eingeladen und kann sie entweder direkt am Computer oder am Handy beantworten. Selbstverständlich wird man nicht reich durch Online-Marktforschung, aber ein gutes Taschengeld kann dabei monatlich schon bei rumkommen.

Jetzt kostenlos anmelden

 


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
51 Kommentare
  • hummler

    23/09/2015 18:59

  • Sachse, Mary

    20/08/2015 22:37

  • Zander

    12/05/2015 11:41

  • Martin

    21/01/2015 17:27

  • Gerrit Rosinsky

    19/12/2014 13:52

  • Noelle Fischer

    11/12/2014 11:51

  • A.Hillers

    07/10/2014 16:46

  • Linda T.

    19/08/2014 16:50

  • Nadja

    17/02/2014 18:41

  • Stephanie Arend

    10/02/2014 11:45

  • Andrea Drexl

    11/01/2014 17:59

  • birgit

    05/12/2013 21:31

  • Daniela Sandtüns

    05/11/2013 08:07

  • Lisa Feiner

    22/09/2013 22:42

  • Gabriele

    26/08/2013 18:45

  • Christel Opitz

    17/08/2013 09:25

  • richter

    16/08/2013 12:14

  • Christel Opitz

    07/08/2013 10:07

  • Tanja Ladwig

    11/07/2013 11:53

  • Doris Stahl

    13/05/2013 15:24

  • Doris Stahl

    13/05/2013 15:20

  • Dorothea Haas

    21/03/2013 12:16

  • Linda Jansen

    12/09/2012 22:40

    • admin

      27/09/2012 14:37

  • Felix Gebhardt

    10/09/2012 15:45

  • laura esposito

    20/08/2012 09:33

    • ARZU BAGCI

      13/08/2014 21:01

  • Esther Brack

    20/08/2012 09:09

  • Nicole Büschler

    26/07/2012 08:49

  • Maria Niehörster

    25/07/2012 11:26

  • Moni B.

    24/07/2012 21:25

  • Barbara Unger

    27/06/2012 09:53

  • Deborah Stahl

    06/04/2012 22:33

  • Dorfmeister Juliane

    02/04/2012 19:44

  • K. Albrecht

    30/03/2012 17:39

  • Doreen Männel

    21/03/2012 21:17

  • Gisela Galle

    12/03/2012 12:53

  • Grit Borowski

    05/03/2012 20:50

  • Gabriele E.-St.

    07/02/2012 17:47

  • Astrid Goljat

    19/12/2011 09:42

  • Christine Kubisa

    14/12/2011 10:57

  • Monika Schmidt-Steinberg

    05/12/2011 15:32

  • Petra Laufenberg

    04/12/2011 10:18

    • Bettina Schoeller-Bouju

      17/12/2013 20:11

  • Mary

    30/11/2011 08:32

  • Silvia Praml

    29/03/2011 00:12

    • Matthias Meyer

      29/03/2011 10:34

  • Silvia Praml

    24/02/2011 14:29

    • Anja Boskugel

      30/03/2012 21:31

    • Anja Boskugel

      30/03/2012 21:43

    • Bettina Schoeller-Bouju

      17/12/2013 20:11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.