Als Haarmodel nebenbei Geld verdienen


Ferienjob machen

Modeljobs gibt es nicht nur für Modebranche oder Aktfotografie. Eine sehr gebräuchliche Anforderung ist auch der Haarmodel Job.

In diesen Fällen geht es darum, dass ein Model seine Haare für ein bestimmtes Styling zur Verfügung stellt. Selbstverständlich spielt auch der Typ des Models eine Rolle. Wenn ein Haarmodel gesucht wird, soll auch immer eine bestimmte Werbebotschaft vermittelt werden.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Haarmodel werdenUm überhaupt als Model in Frage zu kommen, braucht man gesunde und gepflegte Haare, die gern ein bisschen länger sein dürfen. Auch sollte die Gesichtsfarbe frisch wirken und die Haut normal rein sein. Die Figur muss nicht top sein – das Brustbild ist wichtig. Wenn die Haare einer ständigen Behandlung unterliegen, ist der Job als Haarmodel allerdings eine zusätzliche Belastung.

Schließlich sollte man darauf achten, dass man die Haare nicht zu sehr strapaziert. In jedem Fall muss man für die Herausforderung als Model aufgeschlossen und flexibel, denn manchmal ist man noch längere Zeit mit einer sehr exotischen Frisur unterwegs.

Wo werden Haarmodels eingesetzt?

Die Anforderungsbereiche sind recht vielfältig. Das reicht von der Modefotografie bis zur Lehrausbildung im Friseurhandwerk. Aber auch bei Veranstaltungen oder in Kombination mit anderen Beauty-Bereichen werden Haarmodels eingesetzt. Denn der Live-Effekt bringt die größte Wirkung. Bei Messen und Leistungsschauen erzielen die Haarkünstler oft erstaunliche Ergebnisse. Dafür wird oft ein Haarmodel gesucht, dass gegen besondere Gestaltungen nichts einzuwenden hat. Denn natürlich gibt es auch als Frisurenmodel ein Mitspracherecht.

Was sind die Vorteile?

Eine guten Verdienst kann man beim Haarmodel Job, wie anderswo auch, nur in den oberen Regionen der Branche erreichen. Um sich eine Bezahlung zu sichern, geht man am besten den Weg über eine Agentur. Es gibt mehrere Agenturen in Deutschland, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben und in jeder Region anzutreffen sind, ganz sicher jedenfalls im Internet:

  • modelundpromotion.de
  • agentur-anders.com
  • hairweb.de

Meistens erhalten Haarmodels eine Aufwandsentschädigung, die allerdings für einen ganzen Tag herhalten muss. Denn einschließlich vorbereiten und Waschen erfordern für das Frisieren und die anschließenden Aktivitäten einen Zeitaufwand von mehreren Stunden. Oft erhalten die Models noch zusätzlich Styling Produkte. Viele Models melden sich aber auch nur, um einen exklusiven Haarschnitt von einem berühmten Stylisten zu erhalten oder um hochwertigen Pflegeprodukte erhalten zu können.

Nicht was Du Dir unter Heimarbeit vorgestellt hast? Wie wärs mit Produkttester für Kosmetik werden?


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
2 Kommentare
  • Celine

    04/08/2015 13:27

  • Angelika Degen

    12/06/2015 18:54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.