Mit einer Blutspende Geld verdienen



Mit Blutspenden Geld verdienen

Ganz egal, ob alt oder jung, jeder Mensch ist im Besitz eines kostbaren Gutes, das für den Menschen lebenswichtig ist: Das Blut. Immer wieder wird dazu aufgefordert, Blut zu spenden, da mit dem gespendeten Blut Leben gerettet werden können.

Im Vordergrund sollte natürlich immer der Gedanke stehen, mit einer Blutspende Leben retten zu wollen und nicht, Geld damit zu verdienen.

Obwohl es offiziell nicht als seriöse Heimarbeit oder als Nebenjob deklariert wird, ist das Gesundheitswesen doch sehr darauf angewiesen, dass oft gespendet wird. Dennoch ist es eher unüblich, dass für das Spenden von Blut mehr als eine kleine Aufwandsentschädigung in Form von Sachgegenständen stattfindet. Meist große Krankenhäuser oder Uni-Kliniken sind in der Lage, 15 Euro aufwärts für eine Blutspende zu bezahlen.

Blutspende – Voraussetzungen

Vor der Blutspende muss sich jeder Spender einem Gesundheitscheck unterziehen. Erst dann wird entschieden, ob die Voraussetzungen erfüllt werden und das Blut für eine Spende geeignet ist. Diese Kontrolle dient auch der eigenen Gesundheit und sollten in keinem Fall umgangen werden.

Die Spender müssen also über „gesundes Blut“ verfügen und z.B. keine Beeinträchtigung der Gerinnungsfunktion aufweisen. Sie werden vor der Spende untersucht und wenn dem Blut wichtige Bestandteile fehlen oder im ungenügenden Maße vorhanden sind, wird der Spender auch nicht zugelassen.

Sterile Blutspende beim Roten Kreuz

Zusätzlich sind auch das Geschlecht und das Alter ausschlaggebend. Eine Frau darf zum Beispiel nicht so oft Blut spenden wie ein Mann. Auch Menschen, die das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind vollständig ausgeschlossen.

Erst wenn die Eignungsuntersuchung ausgewertet ist, wird er zum Spenden zugelassen. Dazu wird er in eine Blutspendekartei eingetragen. Sie dient auch dem Schutz des Spenders, damit er den Nebenjob nicht übertreibt.

Entschließt man sich dazu, Blut zu spenden, um Leben zu retten und dafür einen kleinen Obolus zu erhalten, sollte man sich darüber informieren, welche Einrichtung für gespendetes Blut bezahlt.

Blut spenden gegen Bezahlung: Die Verdienstmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Blut spenden gibt es viele – möchte man damit allerdings auch noch Geld verdienen, sollte man sich vorab informieren, welche Institutionen und Krankenhäuser für die Blutspende bezahlen. Am besten wendet man sich hierfür an Krankenhäuser oder Universitätskliniken in der Nähe und fragt an, ob die Blutspende vergütet wird. Ebenfalls empfehlenswert ist die Kontaktaufnahme zu regional ansässigen Pharmaunternehmen.

Auch hier besteht Bedarf an Blutspenden und man kann so ein paar Euro dazu verdienen. Die Vergütung für eine Blutspende bei privaten Trägern liegt meistens zwischen 20 und 25 Euro und wird sofort ausbezahlt. Allerdings sollte man beachten, dass man nicht jeden Monat Blut spenden kann.

Geld verdienen

Ungefähr vier bis sechs Mal pro Jahr darf ein Spender zur Blutspende gehen. Aus diesem Grund ist ein regelmäßiger Nebenverdienst durch die Blutspende nicht möglich. Möchte man allerdings hin und wieder etwas Gutes tun und dafür auch noch bezahlt werden, bietet die Blutspende den passenden Nebenverdienst.

Fazit

Es gibt Institutionen, bei denen man Geld für das gespendete Blut erhält. Allerdings ist hier Vorsicht angesagt. Wer Blut spenden möchte, sollte dies nicht tun, um damit Geld zu verdienen, denn dann geht man mit völlig falschen Voraussetzungen an die Sache heran. Blutspenden sollen Menschenleben retten und nicht zu Reichtümern verhelfen. Daher ist die Vergütung auch eher als eine Aufwandsentschädigung anzusehen.

Mit Blutspende Geld verdienen ist durchaus möglich. Man bekommt nicht allzu viel, aber um sein „Taschengeld“ etwas aufzubessern, reicht es allemal. Gibt man im Internet auf einer Suchmaschine „mit Blutspende Geld verdienen“ ein, so erhält man eine große Anzahl an Seiten, die einen genau darüber aufklären, wie eine Blutspende funktioniert und wer für eine Blutspende bezahlt.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.

Bildquellen: 12


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.