6 Möglichkeiten als Kind das Taschengeld aufzubessern



Süßigkeiten, Kino, Magazine, Kleidung – selbst Kinder haben oft Wünsche, die den Eltern schnell über den Kopf wachsen. Wer früh anfängt zu arbeiten entwickelt ein gesundes Verhältnis zum Geld und kann bereits in der Schulzeit ein wenig Arbeitsluft schnuppern. Die meisten Nebenjobs sind zwar eher für Jugendliche und Studenten gedacht, wir haben allerdings ein paar Möglichkeiten gefunden, mit denen auch Kinder etwas dazu verdienen können.

1. Mit der Hilfe im Haushalt das Taschengeld aufbessern

Viele Eltern machen die Erfahrung, dass es mit dem Aufräumen und Mithelfen viel besser klappt, wenn ein finanzieller Anreiz besteht. Je nach Alter kann es sogar sinnvoll sein, die Taschengeldzahlungen direkt an die Bereitschaft mitanzupacken zu koppeln. Wer fleißig ist, kann sich so ein attraktiveres Taschengeld verdienen und sich seine ersten Wünsche selbstständig erfüllen. Vorteilhaft für die Eltern ist dabei nicht nur die Entlastung im Alltag, sondern auch die Möglichkeit den Kindern Sparsamkeit und Verantwortungsbewusstsein beizubringen.
Rasenmähen als Nebenjob für Kinder

2. Rasenmähen bei den Nachbarn

Nachbarschaftshilfe ist ein weiterer Bereich, in dem viele Kinder ihre ersten Erfahrungen mit einer Nebentätigkeit sammeln. Wer keinen Nachbarn kennt, der gerade Bedarf hat, kann einfach einen Aushang in der Nachbarschaft verteilen und Dienstleistungen wie Rasenmähen, kleine Erledigungen oder Blumen gießen während des Urlaubs anbieten.

Limonade verkaufen und das Taschengeld aufbessern

3. Der amerikanische Klassiker – Limonade verkaufen

Die meisten kennen diese „Geschäftsidee“ aus amerikanischen Filmen: Kinder verkaufen auf einem kleinen Stand am Straßenrand selbst gemachte Limonade. Keine schlechte Idee, schließlich kann man dabei gleich lernen Selbstkosten zu kalkulieren, Werbung zu machen und geeignete Preise zu finden. Außerdem kommt man mit den Nachbarn ins Gespräch und findet auf diese Weise vielleicht sogar noch andere Jobmöglichkeiten. Diese Idee ist natürlich eher für den Frühling oder Sommer geeignet, im Herbst oder Winter könnte man allerdings auch selbst gemachte Plätzchen von Tür zu Tür verkaufen.

4. Ausmisten und auf dem Flohmarkt Geld verdienen

Kleidung und Spielsachen haben bei Kindern natürlich ein gewisses Verfallsdatum, es lohnt sich daher ab und zu auszumisten und die nicht mehr brauchbaren Gegenstände zu verkaufen. Wird gerade kein Flohmarkt in der Nähe veranstaltet, dann ermutigen Sie Ihre Kinder doch einfach dazu vor dem Haus, auf dem Spielplatz oder nach der Schule einen kleinen Stand zu gestalten. Sich von älteren Sachen zu trennen und dann genau zu überlegen, welche neuen Wünsche wirklich wichtig sind, kann natürlich auch eine wertvolle Erfahrung sein.
Meinungsumfragen für Kinder

5. Meinungsumfragen gibt es auch für Kinder

Viele Erwachsene nutzen Meinungsumfragen, um sich nebenberuflich etwas dazuzuverdienen. Die Vorteile liegen auf der Hand – man kann sich seine Zeit frei einteilen, lernt neue Produkte kennen und wird in der Regel attraktiv vergütet. Viele vergessen dabei, dass Marktforschungsunternehmen natürlich auch an der Meinung von Kindern interessiert sind. Wer zum Beispiel neue Computerspiele oder Spielzeug testet, der kann sich so sein Taschengeld aufbessern. Da die Zeiteinteilung bei diesem Nebenjob besonders flexibel ist, ist es kein Problem der Tätigkeit nach der Schule oder in den Ferien nachzugehen.

6. Als Kleindarsteller oder Statist etwas dazuverdienen

In Deutschland gibt es etliche Agenturen, die sich auf die Vermittlung von Kindern für Film und Fernsehen spezialisiert haben. Besonders Talente brauchen die Kleinen dafür nicht, es werden immer wieder auch ganz normale Typen gesucht. Leider gibt es in dieser Branche allerdings auch schwarze Schafe. Wird zur Anmeldung eine hohe Gebühr verlangt, dann sollte man lieber Abstand nehmen. In der Regel reicht es aus zu Anfang einfach ein paar Bilder einzusenden. Besteht Interesse und eine Einsatzmöglichkeit, dann wird man zu einem Casting eingeladen. Bei Kindern ist es natürlich wichtig, dass die Eltern einverstanden sind, ihre schriftliche Erlaubnis für den Einsatz erteilen und beim Dreh selbst dabei sind.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.