Heimarbeit für Studenten: 5 Möglichkeiten



Heimarbeit für eine Studentin

Das Studentenleben kann ganz schön teuer sein. So sind häufig eine Wohnung, Lebensmittel sowie Unterrichtsmaterialen zu bezahlen. Ein geregeltes Einkommen gibt es während dieser lernintensiven Zeit jedoch nicht.

Während einige Studenten von ihren Eltern oder öffentlichen Stipendien unterstützt werden, sind viele von ihnen auf einen Studentenjob angewiesen, um den Studentenalltag zu bestreiten. Um noch Zeit für das Studium zu haben suchen viele Studierende nach Arbeit, die sie von zu Hause erledigen können.

Heimarbeit als Student

1. Beliebteste Heimarbeit für Studenten: Nachhilfe geben

Jeder Student besitzt andere persönliche und fachliche Fähigkeiten und hat sich in einer anderen Studienrichtung spezialisiert. Deswegen kommen für jeden Studenten unterschiedliche Tätigkeiten in Frage. Dazu zählt zunächst einmal Nachhilfeunterricht, der von Studenten gerne gegeben wird. Andererseits sind Studenten für Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen als Unterstützung zum Lernen sehr begehrt, wobei beide Seiten von einer solchen Tätigkeit profitieren. Für den Studenten birgt dies den Vorteil, mehrere Nachhilfeschüler betreuen zu können, ohne dabei größere An- und Abfahrwege zur Arbeitsstätte in Kauf nehmen zu müssen.

Frau am Computer

2. Heimarbeit im IT-Bereich

Studenten aus der IT-Branche werden sich auf jeden Fall leicht tun, einen Job in diesem Bereich zu finden. Es werden immer IT-Profis gesucht, die Datenbanken programmieren oder Webseiten gestalten oder einfache User-Betreuung übernehmen. Auf diesem Sektor lässt sich schon während des Studiums einiges verdienen. Nur sollte man aufpassen, dass das Arbeiten nicht überhandnimmt. Zeit zum Studieren sollte auch noch bleiben.

3. Für Sprachbegabte: Übersetzungen

Sprachstudenten finden am ehesten in der Übersetzungsbranche Unterschlupf. Viele Webmaster benötigen Texte für ihre Webseiten. Das heißt, es müssen Bereiche von diversen Fremdsprachen ins Deutsche oder umgekehrt übersetzt werden.

Recherchearbeiten am Computer

4. Schreibarbeiten für Studenten

Weitere sehr beliebte Jobs sind das Abtippen von Audioaufnahmen, das Schreiben von Texten und das Bearbeiten oder Erstellen von Grafiken. Beliebt sind Schreibtätigkeiten aller Art, denn auch damit lässt sich sehr gut von zu Hause aus Geld verdienen.

Die jeweiligen Varianten können unterschiedlich sein, im Wesentlichen geht es allerdings um die Erstellung von Texten und Tabellen mit Hilfe von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen. Auch Präsentationen können Studenten bedenkenlos anvertraut werden, denn diese sind im Umgang mit der Standardsoftware meist sehr gut ausgebildet, da sie diese selbst während ihres Studiums regelmäßig brauchen.

Eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit einem oder mehreren festen Auftraggebern ist für beide Seiten lohnenswert, denn der Student muss sich damit nicht in unzählige neue unternehmerische Fragestellungen einarbeiten, sondern hat ein relativ fest definiertes Aufgabenfeld. Gleichzeitig kann er die Gelegenheit nutzen, erste Einblicke ins Berufsleben zu erhalten.

Immer häufiger werden auch Texte über Textbörsen vergeben, die anschließend in unterschiedlichster Form im Internet veröffentlicht werden. Zwar werden solche Texte nur gering bezahlt, sie haben aber den großen Vorteil, dass sie zeitlich und räumlich völlig unabhängig erstellt werden können. Für die Kunden bringt dies den großen Nutzen, dass diese Texte individuell nach ihren Anforderungen geschrieben werden. Gefällt das Ergebnis, kann sich daraus sogar eine kontinuierliche Zusammenarbeit ergeben. Gelingt es, die entsprechende Menge an Texten zu generieren, ist auch der Verdienst durchaus lohnenswert.

Wichtig! Voraussetzungen für die Heimarbeit als Student

Um mit einem Heimarbeit Job als Student erfolgreich Geld zu verdienen, sollte man auf jeden Fall selbstständig arbeiten und Deadlines einhalten können. Kunden rechnen damit, dass man die Arbeit wie vereinbart pünktlich abgibt. Hier geht es nicht um die Semesterarbeit, die man von Semester zu Semester verschieben kann. Gibt man den Auftrag nicht rechtzeitig ab, hat man den Auftraggeber in der Regel für immer verloren.

Verdienstmöglichkeiten bei Heimarbeit neben dem Studium

Im Hinblick auf die Verdienstmöglichkeiten kommt es darauf an, welchen Job man ausübt. Als Webdesigner oder Programmierer kann man pro Projekt schon einmal zwischen 500 und mehreren tausend Euro verdienen. Texter und Übersetzer verdienen in der Regel ab 1 Cent pro Wort.

Auf jeden Fall sollte man darauf achten, dass man nach allen Abzügen mindestens 10 Euro die Stunde damit verdient, sonst lohnt sich der Online Job auch für Studenten nicht. Aber auch mit Online-Umfragen lassen sich einige Euro pro Umfrage hinzuverdienen. Umfrage-Portale wie Umfragenvergleich.de sind in diesem Zusammenhang eine beliebte Anlaufstelle.

Fazit

Als Student hat man die Qual der Wahl. Je mehr man sich in einem bestimmten Bereich auskennt, desto höher sind die Jobchancen und die Verdienstmöglichkeiten. Aber nicht alle Studentenjobs lassen sich von zu Hause aus erledigen. Begehrt sind studentische Aushilfen immer im Verkauf und im Service.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.