Lukrative Partnerprogramme – Affiliate Partnerprogramme Vergleich


als affiliate geld verdienen

Wer mit Partnerprogrammen im Internet Geld verdienen möchte, steht oftmals vor einer immensen Anzahl von Unternehmen, die entsprechende Programme anbieten und muss sich erst lange Zeit durch die Konditionen und Modalitäten lesen, bevor es tatsächlich zu einer Entscheidung kommt. Dies soll mit dem folgenden Vergleich der Partnerprogramme umgangen werden können.

Eine hilfreiche Seite, um verschiedene Afilliate Partnerprogramme zu vergleichen und sich die Konditionen deren anzusehen ist 100partnerprogramme.de. Nachfolgend werden aus den dort als besten eingestuften Programmen nochmals Vergleiche gezogen, um es künftigen Afilliates so einfach wie möglich zu machen, das für sie lukrativste Partnerprogramm zu finden.
Zum Vergleich stehen hier die Partnerprogramme von eBay.de, tarifcheck24.de, finanzen.de und check24.de.

Verdienstmöglichkeiten bei Affiliate Partnerprogrammen

Vorab sei zum Verdienst gesagt, dass dieser auf drei verschiedenen Weisen erzielt werden kann. Zum einen „pay per click“, das bedeutet, dass der Afilliate schon dann Geld bekommt, wenn der User im Internet nur auf die Werbeanzeige des Partners geklickt hat, unabhängig davon, was dieser User noch tun wird.

„Pay per lead“ hingegen bedeutet, dass der Gewinn des Afilliates dann zustande kommt, wenn der (potentielle) Kunde den Kontakt zum Unternehmen aufnimmt, etwa dadurch, dass Werbematerial bestellt wird.

„Pay per Sale“ als dritte Variante besagt, dass die Provision dann fällig wird, wenn der Kunde auch tatsächlich Umsatz generiert, das heißt, wenn dieser ein Produkt ersteht. Entweder wird bei dieser Rechnungsrundlage nur das einzelne Produkt zu provisionieren, inzwischen ist es aber auch üblich, dass dem Afilliate alle Umsätze dieses Kunden gutgeschrieben werden. Das kann entweder innerhalb eines bestimmten, vorher festgelegten Zeitraumes geschehen oder auch unbegrenzt. Die unbegrenzte Variante nennt sich im Afilliate Bereich dann „lifetime“.

Ihr Verdienst in Zahlen

Ebay.de bezahlt pro Klick 0,01 bis 0,30 Euro, Tarifcheck24.de dagegen bezahlt pro Lead 2,20 bis 72,50 Euro und 15 bis 135 Euro pro Sale. Finanzen.de gibt bis zu 80 Euro pro Lead und bis zu 170 Euro pro Sale an seine Afilliate Partner weiter, während Check24.de 16,50 bis 35 Euro pro Sale vergütet. Alle vier bieten ihre Provision in der „lifetime“ Variante an.

Programmstart

Ebay.de ging bereits im Juli 2001 an den Start und ist somit das älteste der Partnerprogramme. Gefolgt wird es von Tarifcheck24.de, die im März 2003 online gingen. Finanzen.de startete im Januar 2005, Check24.d im November 2007.

Betreuung

Die Betreuung bei allen vier Anbietern erfolgt via dem Merchant Modell. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website des von Ihnen gewählten Partnerprogramms.

Anmeldung

Eine Anmeldung zu allen vier Partnerprogrammen kann Inhouse bei dem entsprechenden Partner vorgenommen werden. Im, Gegensatz zu Ebay.de und Finanzen.de bieten Tarifcheck24.de und Check24.de noch weitere Möglichkeiten an. So können sich potentielle Afilliate Partner für diese beiden Seiten auch bei Affilinet, Belboon- Adbutler, Zanox, Ad goal und Inhouse bei Versicherungspartnerprogramm.de registrieren.

Fazit: Je nach vorhandener Webseite lässt sich mit diesen Programmen durchaus Geld verdienen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.