Alte Bücher online verkaufen


Bücher online verkaufen

Wer kenn das nicht: Spätestens bei Umzügen oder Haushaltauflösungen steht man vor dem Problem „Wohin mit den angesammelten Bücherbeständen?“ Selbst wenn man nach einigen Jahren wieder einmal die eigenen Regale sichtet, fallen eine Menge von Büchern auf, die man wirklich nicht mehr braucht. Aber um diese einfach in der Papierabfalltonne zu entsorgen, sind sie in der Tat zu schade – abgesehen davon, dass man ohnehin einen gewisse Scheu hat, Bücher einfach wegzuwerfen.

Diese Einstellung ist auch völlig richtig. Denn in den alten Beständen verbergen sich noch einige Euro an Einnahmen, selbst wenn sich keine bibliophilen Kostbarkeiten darunter befinden. Der Verkauf bedeutet auch keinen großen Aufwand. Denn alte Bücher online zu verkaufen ist eine einfache Sache.

Alte Bücher verkaufen online – wie geht das?

Im Internet inserieren eine Reihe von Aufkäufern. Man findet sie ganz einfach unter der Stichworteingabe in einer Suchmaschine. Allerdings muss man sich zu der jeweiligen Verfahrensweise jeder Firma informieren. Der im folgenden beschriebene Weg gilt für die Mehrheit der Online-Anbieter wie buchpfand.de, buchx.de, buecher-ankauf-berlin.de, momxbooks.de oder ichkaufalles.de. Man kann nicht nur alte Bücher verkaufen online, sondern auch Cds, DVDs oder Spielsammlungen. Den Kontakt stellt man über die Websites der Anbieter her und übermittelt am Besten eine Bücherliste. Der Aufkäufer reicht dann ein Angebot ein. Bei Zustimmung schickt man die Bücher an die angegebene Adresse und erhält im Gegenzug das Geld überwiesen. Die Versandkosten übernimmt der Aufkäufer. Bei großen Beständen werden die Bücher auch abgeholt. Wichtig ist, dass es Klarheit über die Mindestankaufsumme gibt. Die kann bei den einzelnen Anbietern unterschiedlich sein.

Alte Bücher verkaufen online – wie kann man den Preis optimieren?

Über den Wert alter und auflagenstarker Bücher darf man sich keine Illusionen machen. Sie sind Massenware und bringen nur ein paar Cent ein. Hier machen es einfach nur die Anzahl der Bücher und die Tatsache, dass man sich nicht weiter um die Bücher kümmern muss. Bibliotheksbücher werden in der Regel abgelehnt. Für gute Fachliteratur aber können die Preise auch schon einmal bis zu 10 Euro gehen. Sicherheit zu den Verkaufspreisen kann man ebenfalls über das Internet erlangen. Über die Eingabe der ISBN-Nummer, die jedes Buch trägt, werden die Ankaufpreise für diese Bücher angezeigt.

Gute antiquarische Ware wie Erstausgaben, aufwändig gestaltete Bücher, Bücher aus früheren Epochen oder mit besonderen Einbänden sowie Raritäten sind über ebay gewinnbringender abzusetzen. Alte Bücher online verkaufen geht auch hier. Allerdings ist dafür ein kleiner Aufwand des Verkäufers notwendig. Im Gegenzug erzielt er in der Regel aber auch weit mehr als bei einem normalen Online-Antiquariat.

Alte Bücher verkaufen online – wenn etwas nicht abgenommen wird

Bücher, die nicht abgenommen werden, kann man in eine Recycling-Stelle bringen (hier gibt es etwa 5 Cent pro Kilo) oder spenden. Eine Online-Variante dafür ist das Portal Oxfam. Dann tut man noch etwas für einen guten Zweck.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
3 Kommentare
  • Julian

    28/01/2013 20:23

  • Dirk

    08/06/2011 21:39

  • Benny

    06/06/2011 08:11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.