Alternative Jobs


Geld verdienen mit schreiben

Nicht jeder ist über den Siegeszug der PC-gestützten Heimarbeit glücklich. Denn die die klassischen handwerklichen Tätigkeiten sind selten geworden. Heute geht das Handwerk in Heimarbeit nur noch über alternative Jobs. Das beinhaltet zumeist, dass die Arbeit nicht mehr im Auftrag ausgeführt wird, sondern selbst vermarktet oder beschafft werden muss. Wichtig ist es, Nischen zu finden, in denen man sein Angebot etablieren kann. In der Regel sind das Bereiche, wo die Industrie den Verbraucher allein lässt.

Alternative Jobs – Reparaturanleitungen verfassen

Was früher selbstverständlich war, ist heute bereits eine teure Nach-Investition: die Reparatur. Oft genug erhält man von Sachverständigen den Rat, lieber ein neues Gerät zu kaufen, als das defekte zu reparieren. Insbesondere wenn Steuerteile an elektronischen Geräten ausgefallen sind, ist dagegen schlecht etwas zu sagen. Aber es gibt noch genügend Reparaturen im Haushalt, die man durchaus selbst machen könnte – wenn man wüsste, wie es geht.

Das ist die Stunde der Fachleute. Wer sich mit dem Thema auskennt und die nötigen Handgriffe auch gut beschreiben kann, bringt vielen Hobby-Handwerkern Hilfe. Da es viele Standards gibt, sind die Anleitungen auch für viele Modelle oder Ausrüstungen anwendbar. Damit ist die potenzielle Schar der Interessenten riesengroß. Die Informationen kann man im Internet auf Ratgeberportalen veröffentlichen und bei jeder Nutzung einen kleinen Betrag erhalten.

Alternative Jobs – Souvenirs basteln

Wer gern bastelt und keine entsprechende Heimarbeit mehr findet, kann die Initiative selbst übernehmen. Im expandierenden Tourismusgeschäft spielen Souvenirs immer noch eine große Rolle. Wenn sie etwas origineller ausfallen, ist es den Kunden umso lieber. Dieser Trend ist für Bastler ein guter Einstieg. Mit guten Ideen, die manchmal schon mit einer Auffrischung der traditionellen Motive oder neue Materialien zu realisieren sind.

Aber auch originale Raritäten wie Flaschenschiffe finden immer wieder Anklang. Wo immer sie auftauchen, üben sie eine große Faszination aus: als Dekoration, als Geschenk oder als Schaustück. Obwohl die Gebilde so kompliziert aussehen – Flaschenschiffe basteln kann jeder. Mittlerweile gibt es Internetforen, die Anleitung geben, und Hersteller, die komplette Bausätze anbieten.

Die inzwischen weitverbreiteten Gadgets können ebenfalls Anregungen für die Souvenirproduktion geben. Wenn man den Souvenirs – wie die Vorbilder den allgemeinen Gebrauchsgegenständen – unvermutete Funktionen zuweist, lassen sich ganz besondere Effekte erzielen. Absetzen kann man die Produkte bei regionalen Tourismusvereinen oder über das Internet auf Portalen für Selbstgebasteltes.

Alternative Jobs – Festgedichte

Wer eher sprachlich begabt ist, kann mit Gedichten für private Jubiläen, Geburtstagsreden oder Hochzeitssprüchen Geld verdienen. Anbieten kann man diesen Service in Kleinanzeigen oder in Internetportalen, die private Leistungen vermitteln, wie zum Beispiel das Portal machdudas.de. Man muss für ein erfolgreiches Arbeiten jedoch vorher Telefonkontakt zu den Auftraggebern aufnehmen und viele Informationen sammeln. Wie humorvoll oder besinnlich das Werk werden soll, kann selbstverständlich der Auftraggeber bestimmen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.