Geld mit Facebook verdienen


Mit facebook Geld verdienen

Die Monetisierung des Internets macht auch vor den großen Social Networks nicht Halt. Facebook hat mittlerweile über 600 Millionen Mitglieder weltweit, davon allein 16 Millionen in Deutschland, und ist somit ein Forum, an dem kein Marketingstratege vorbei kommt. Es gibt bereits etliche Anbieter, die ihre Dienste mit Facebook verbinden. Aber auch der einfache User kann Geld mit Facebook verdienen.

Geld mit Facebook verdienen: Direkte und indirekte Verdienste

Die vier Hauptgruppen, innerhalb derer zurzeit direkte Verdienste möglich sind, lassen sich wie folgt einteilen: Facebook Fanpages, Facebook Gruppen, Facebook Online Shops und Facebook Adds. Der Run auf diese Varianten hat bereits den neuen Begriff „F-Commerce“ hervorgebracht.

Indirekt steigert man seinen Verdienst hauptsächlich durch die Erhöhung des Traffic auf der eigenen Website oder im eigenen Shop. Dazu kann man die Facebook Fanpage als Landing Page einrichten, Newsletter anbieten oder Werbung schalten. Eine aktive Form ist der Aufbau einer Facebook Gruppe. Wenn es hier genügend Mitglieder gibt, hat man sein eigenes Werbeforum.

Geld mit Facebook verdienen – die Möglichkeiten von Fanpages und Gruppen

Die einfachste Möglichkeit, Geld mit Facebook verdienen zu können, ist, Fanpages oder Gruppen mit populären oder Nischenthemen aufzubauen. Natürlich wählt man dazu Themen, die sich auch kommerzialisieren lassen, entweder durch die Verfügung von eigenen Produkten oder Affiliate Programmen. Wer sich die Strukturierung in Richtung Verkauf ersparen will, kann die Fanpage oder die Gruppe einfach bis zu einer bestimmten Größe aufbauen und dann verkaufen. Das ist im englischsprachigen Raum bereits sehr verbreitet. Hier gibt es Beispiele für fünfstellige Verkaufssummen. In Deutschland ist diese Entwicklung noch nicht sehr weit fortgeschritten.

Geld mit Facebook verdienen: Apps, Werbung und Online Shops

Wer eigene Facebook Apps erstellt, kann darin Werbung einbauen. Sind die Inhalte so populär, dass es viele Views gibt, kommen auch stattliche Einnahmen zustande. Immerhin garantiert die hohe Mitgliederzahl eine gute Chance.
Als Anbieter muss man nicht den Umweg über möglichst viele User gehen, sondern kann direkt über Facebook Adds Werbeanzeigen schalten. Das System funktioniert ähnlich Google AdWords, wobei die Variante aus der bekannten Suchmaschine auf Facebook eindeutig nicht zugelassen ist. Die Verlinkung mit dem eigenen Shop ist dagegen längst gängige Praxis. Über den Einsatz von Affiliate Programmen muss man sich genau in den Facebook Richtlinien informieren. Denn alle diese Methoden dienen dazu, die User bei Facebook „abzuholen“. Direkt bei Facebook kann man durch selbst erstellte Spiele abräumen.

Geld mit Facebook verdienen – Fanslave

Wer sich all die Arbeit ersparen möchte, kann auf das neue System Fanslave zugreifen. Hier funktioniert das Geld mit Facebook verdienen auf ganz sichere Weise. Dazu geht man einfach auf die Seite fanSlave.de, um sich zu registrieren.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.