Hallimash Erfahrungen


Hallimash erfahrungen

Wer im Internet ein Blog betreibt, hat gute Möglichkeiten, mit bezahlten Beiträgen Geld zu verdienen. Die Anbieter haben nämlich längst erkannt, wie wichtig es ist, die Meinungsführer im Netz für ihre Produkte und Dienstleistungen zu gewinnen. Sie schreiben also Kampagnen aus, die über Blog Portale vermittelt werden. Das so genannte Blog Marketing ist im deutschen Sprachraum als erstes von trigami in dieser Weise eingeführt worden. Seit 2008 gibt es auch das Portal Hallimash von der Travix GmbH aus Filderstadt. Die Hallimash Erfahrungen der Blogger sind seitdem recht gut.

Wie passen bezahlte Rezensionen zur Unabhängigkeit des Blogs?

Es ist stets kontrovers, wenn ein Blog, das bis dahin unabhängig und nur im freien Meinungsaustausch der Blogger existiert hat, die Bewertung von konkreten Produkten und Dienstleistungen mit aufnimmt. Jeder Blogbetreiber sollte dabei von vornherein sicher stellen, dass die Themen wenigstens zu dem passen, was ansonsten im Blog besprochen wird. Die Hallimash Erfahrungen zeigen, dass die Portale für die Teilnahme an Kampagnen überwiegend themenorientiert ausgewählt werden. Wer über Hallimash Erfahrungen weiter gibt, kann seine Meinung frei und ohne Zwänge kundtun. Es ist ohnehin sinnvoll, dass Blogger nur Sachen weiter empfehlen, die sie selbst für wertvoll halten. Dann ist der Charakter des Blogs, nämlich der Austausch von Erfahrungen, gewahrt. Die Form einer Review ist dabei immer besser als blanke Werbung. Im Übrigen sind alle Posts, die Hallimash Erfahrungen vermitteln, deutlich als bezahlte Rezension gekennzeichnet.

Hallimash Erfahrungen mit dem Verdienst

Die Vergütung richtet sich im Grundsatz nach der Wertigkeit des Blogs. Dabei spielt nicht nur der Traffic auf der entsprechenden Website eine Rolle (wenn natürlich auch die wichtigste), sondern auch die Aufmachung, die Verlinkung und die Anzahl der registrierten Mitglieder. Ein richtig bekanntes Blog bringt seinem Betreiber pro Rezension nach den bisherigen Hallimash Erfahrungen Einkünfte, auf die selbst ein gestandener Journalist neidisch werden könnte, nämlich bis 300 Euro. Dafür liegt die Vergütung für kaum bekannte Blogs bereits unter dem Limit dessen, wofür ein professioneller Schreiber den Stift überhaupt erst in die Hand nehmen würde. Seitenpreise von 10 Euro gelten aber auch unter Bloggern als unwürdig. Leider zeigen die Hallimash Erfahrungen (wie auch bei anderen Portalen), dass viele neue Blogs das Preisniveau senken.

Hallimash Erfahrungen Kampagnenablauf

Wer sich bei Hallimash registriert und seine Blogbewertung empfangen hat, wird für passende Kampagnen eingeladen. Im Gegensatz zu trigami hat der Blogger mit der konkreten Bewerbung den Auftrag auch in der Tasche. Er hat auch die Möglichkeit, einen Gegenvorschlag zum angebotenen Preis abzugeben. Die Hallimash Erfahrungen zeigen aber, dass in der Regel die Preise ganz ordentlich sind und alle Angaben zur Kampagne genau übermittelt werden. Nach Abschluss der Kampagne wird das Geld überwiesen. Da die Auszahlungsgrenze lediglich bei 25 Euro liegt, ist sie auch leicht zu erreichen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.