Heimarbeit Stellen


Arbeiten im Home office

Das Arbeiten von zu Hause aus erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. Denn dies vereinfacht es, den privaten und de geschäftlichen Alltag optimal miteinander in Einklang zu bringen. Es wird dort gearbeitet, wo auch gelebt wird. Die Kinderbetreuung kann gewährleistet werden, der oftmals lange Arbeitsweg entfällt und man ist in gewisser Weise sein eigener Herr.

Wo findet man Stellen für Heimarbeit?

Auf den immer größer werdenden Zuspruch, den Heimarbeit seit einigen Jahren allgemein erfahren hat, haben auch die Stellenbörsen reagiert. So kann in jedem renommierten Job- Portal wie jobscout24.de oder stellenmarkt.de inzwischen nach Heimarbeit-Stellen gesucht werden. Die Google Suche mit den Begriffen „Heimarbeit Stellen“ bringt ebenfalls zahlreiche Ergebnisse.

Sind Stellen für Heimarbeit seriös?

Viele Menschen haben auch jetzt noch die Befürchtung, dass das Arbeiten von zu Hause aus nicht seriös sein kann. Dem ist in der Regel allerdings nicht so. Wie in allen anderen Branchen auch gibt es die schwarzen Schafe auch im Bereich der Heimarbeit, doch mit ein paar Tricks lassen diese sich meist schnell herausfiltern und seriöse Heimarbeit ohne Kosten erkennen: Gibt es eine aussagekräftige Homepage? Ist eine Festnetznummer angegeben, die erreicht werden kann und unter der sich jemand mit dem auf der Homepage genannten Firmen- Namen meldet? Endet die Email-Adresse auf @firmenname.de oder .com oder ähnlichem? Ist das Unternehmen im Handelsregister eingetragen? Wenn sich der Firmensitz in der Nähe befindet, kann man sich auch persönlich davon überzeugen, dass unter der genannten Adresse die angegebene Firma operiert.

Vorteile von Heimarbeit

Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben gleichermaßen ihre Vorteile, wenn der Arbeitnehmer seine Tätigkeit von zu Hause aus ausübt. Zahlreiche Firmen bieten die Möglichkeit des heimischen Arbeitsplatzes an, um sich Kosten zu sparen. Arbeiten die Mitarbeiter zu Hause, statten sie diese zwar mit den erforderlichen Geräten aus, müssen aber keine laufenden Kosten wie Strom, Wasser oder auch Miete mehr aufbringen. Das Büro des Unternehmens kann den so gesparten Platz nun anderweitig nutzen oder gar weniger Raum anmieten. Der Arbeitnehmer hat indes den Vorteil, dass er sich den Weg zur Arbeit spart, seine Zeit unter gewissen Vorgaben des Arbeitgebers selbst und daher frei einteilen kann und zu guter Letzt lässt sich durch das Arbeiten vom heimischen Arbeitszimmer aus meist auch die Familie besser mit dem Job vereinbaren.

Nachteile von Heimarbeit

Nichts desto trotz bietet Heimarbeit natürlich auch Nachteile – für beide Seiten. So hat der Arbeitgeber kaum Kontrolle darüber, wann und wie der Mitarbeitet tatsächlich arbeitet. Insbesondere, wenn der Mitarbeiter in fester Anstellung für ihn tätig ist, kann dies ein großer Nachteil für Unternehmen sein. Der Mitarbeiter hingegen kommt nicht in den Genuss der Gesellschaft seiner Kollegen, die ihn ad hoc bei Fragen unterstützen können oder die für einen kleinen Plausch an der Kaffeemaschine zur Verfügung stehen.

Bildquelle: 1


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
2 Kommentare
  • Melanie Bauer

    17/05/2012 18:06

    • Björn Beth

      18/05/2012 09:18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.