Hood.de Betrug


Betrug ist ein schwerer Vorwurf und man darf ihn nur erheben, wenn gerechtfertigte Gründe dafür vorliegen. Oft genug werden in Internetforen solche Begriffe formuliert, ohne dass eine derartige Beschuldigung gerechtfertigt ist. Wenn es um Geld geht, sind die Vorwürfe besonders schnell zur Hand. Wer etwas gekauft hat und anschließend nichts erhält, ist zu Recht sauer. Bei Auktionen im Internet sind solche Fälle zuweilen zu erleben. Bei derartigen Behauptungen sollte man sich als erstes die Frage stellen, wer für den vermeintlichen Betrug verantwortlich ist. Wer zum Beispiel der zweitgrößten Internetplattform für Auktionen „Hood.de“ Betrug vorwirft, liegt damit schlichtweg falsch. Denn Hood.de stellt Interessenten lediglich die Kontaktplattform einschließlich der Instrumente für die Abwicklung der Auktion zur Verfügung. Der Rest ist eine Sache zwischen dem Käufer und dem Verkäufer. Wenn es dabei zu unseriösen Gebaren kommt, ist dies eine Angelegenheit, die mit den entsprechenden Beteiligten geklärt werden sollte. Hood.de aufgrund dieser Erfahrungen jedoch Betrug vorzuwerfen ist eine eindeutig voreilige Schlussfolgerung.

Hood.de Betrug – welche Sachverhalte werden kritisiert?

Wenn man auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, ob Hood.de Betrug ist, auf die im Internet gängigen Foren schaut, geht es nämlich in erster Linie darum, dass Käufer nicht zahlen oder Anbieter die Ware nicht liefern. Hood.de versteht sich lediglich als Vermittler des Geschäftskontakts, nicht aber als Garant eines Geschäfts. Immerhin stellt die Plattform alles kostenlos zur Verfügung und kein Teilnehmer bezahlt für etwas, für dass er eine Garantie verlangen könnte. Das, was auf Hood.de Geld kostet, wird auch so ausgewiesen. Dabei handelt es sich um definierte Dienstleistungen, die für die Werbung des Verkäufers in dem Portal wichtig sind. In den Foren findet sich auch kaum ein User, der Hood.de direkt für seinen Verlust verantwortlich macht. Aber die Missstimmigkeiten sind auf Hood.de passiert und deswegen ist der Anbieter immer mit im Gespräch, wenn diese Themen im Internet diskutiert werden.

Hood.de Betrug – was wird dem Portal angelastet?

Im Wesentlichen richten sich die Vorwürfe gegen Hood.de an den eigentlichen Vorzug – die Kostenlosigkeit. Das Argument lautet: Wenn es keine Kosten gibt, fördert das zu Verantwortungslosigkeit auf, sowohl auf Verkäufer- als auch auf Käuferseite. Damit schneiden sich die Kritiker aber irgendwie ins eigene Fleisch. Wenngleich über die Gebühren bei eBay geklagt wird, die kostenlose Alternative kann es auch keinem recht machen. Doch es ist Hood.de zu verdanken, dass es diese kostenlose Alternative im Internet überhaupt gibt. Das damit höhere Gefahren verbunden sind, ist nicht die Schuld des Anbieters. Nicht Hood.de muss auf den Prüfstand, was die Seriösität angeht, sondern der Verkäufer oder der Teilnehmer, der meint, nur zum Spaß mitbieten zu wollen. Immerhin beugt Hood.de Betrug so weit vor, dass die Teilnehmer die Verkäufer bewerten können und so ein Index entsteht, an dem die Käufer erkennen können, wie seriös der Anbieter ist.

Ein zweiter Vorwurf hat da schon mehr Substanz. Die Prüfung der Verkäufer ist bei Hood.de nicht sonderlich ausgeprägt. Ein Forenteilnehmer schrieb sehr feinsinnig, dass selbst Donald Duck hier einen Account erhalten würde. Auch FSK 18 – Ware scheint auf Hood.de unzensiert durchzugehen. Insgesamt führt das zu der Meinung, dass unseriöse Verkäufer, die in anderen Portalen gestrichen wurden, ihr Glück dann eben auf Hood.de versuchen. Selbst wenn das Portal kostenlos ist, besteht hier sicherlich eine Pflicht des Betreibers, wenigstens die Standards der Überprüfung einzuhalten. Inwieweit sich schwarze Schafe davon beeindrucken lassen, ist eine ganz andere Frage.

Hood.de Betrug – Fazit: Das Portal bietet Vorteile, die leider von einigen Auktionsteilnehmern missbraucht werden können. Dennoch ist es unangebracht, Hood.de deswegen Betrug anzulasten. Dazu müsste das Portal selbst Geld nehmen, ohne Leistungen zu erbringen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.