Hood.de Erfahrungen


Hood.de ist das zweitgrößte Internet-Auktionshaus für den deutschsprachigen Raum und seit dem Startjahr 2000 nimmt die Popularität der Plattform ständig zu. Mittlerweile sind hier weit über eine Millionen Mitglieder registriert und 1,5 Millionen Auktionen in Bearbeitung. Das Angebot umfasst alles, was in anderen Auktionshäusern im Netz auch zu haben ist. Allein aus dem zehnjährigen Bestehen von Hood.de und dem Umsatz, der 2008 über die 10-Millionen-Grenze stieg, kann man ersehen, dass es sich um ein funktionierendes System handelt. Es hat zudem den riesengroßen Vorteil, dass es kostenlos ist. Man muss keine Gebühren zahlen und auch keine Verkaufsprovisionen abführen. Lediglich die Zusatzoptionen für Werbung auf der Plattform sind kostenpflichtig. Für viele Teilnehmer sind die Hood.de Erfahrungen deshalb positiv.

Hood.de Erfahrungen – ist die Website seriös?

Hood.de sieht sich selbst nur als Vermittler und stellt nur die Auktionsplattform zur Verfügung. Die Abwicklung des eigentlichen Geschäfts überlässt Hood.de dem Verkäufer und dem Käufer. Dabei sind die Hood.de Erfahrungen nicht immer positiv. Durch die kostenlose Teilnahme sind hier auch etliche Anbieter und Käufer unterwegs, die es mit der Ehrlichkeit nicht so genau nehmen. Da kann es auf beiden Seiten zu Enttäuschungen kommen. Diese negativen Hood.de Erfahrungen kann man aber dem Portal nicht anlasten. Das Bemühen, eine kostenlose Plattform zur Verfügung zu stellen, wiegt weit mehr als der Missbrauch, der damit betrieben werden kann. Auch beim Marktführer eBay, der mit ganz anderen Konditionen die Sicherheit seiner Nutzer zu gewähren versucht, kann das nicht vermieden werden.

Hood.de Erfahrungen der Verkäufer

Die Verkäufer klagen über die weniger hohen Käuferzahlen. Ihre Hodd.de Erfahrungen sind dadurch geprägt, dass sie oft mehrere Anläufe unternehmen müssen, um etwas zu verkaufen, und manchmal eben auch auf Spaßbieter treffen, die das Geschäft im Nachherein nicht anerkennen. Ein anderes Ärgernis ist die Werbung, mit der Hood.de die Plattform finanziert. Da kann schon mal die Google-Werbung für ein gleichartiges Produkt über den Bildschirm flimmern, wenn der Verkäufer die Auktion betreibt. Die Gesamtheit dieser Faktoren führen dazu, dass die Hood.de Erfahrungen für Verkäufer nicht gänzlich positiv sind. Aber über längere Zeit ist ein sicherer Verdienst auch hier durchaus realisierbar.

Hood.de Erfahrungen der Käufer

Die Käufer sind nicht wirklich besser gestellt als die Verkäufer. Auch ihnen kann es passieren, dass ein unseriöser Anbieter nur auf das Geld, nicht jedoch auf die Aushändigung der Ware fixiert ist. Dagegen gibt es das Instrument der Bewertung, dem sich jeder Verkäufer bei Hood.de unterziehen muss. Aus diesem Wert kann der Käufer erkennen, wie seriös der Anbieter ist. Insgesamt muss man jedoch feststellen, dass angesichts der hohen Umsatzzahlen und der vielen Verkäufe die Hood.de Erfahrungen, die im Internet negativ dargestellt sind, keine Schlussfolgerungen über die Seriösität der Plattform darstellen, zumal sich zufriedene Kunden erfahrungsgemäß eher selten äußern.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.