Jobs von zuhause aus für alleinerziehende Mütter


Heimarbeit für Mütter

Obwohl der Gesetzgeber mit dem Elterngeld und staatlichen Leistungen die Erziehung und Betreuung von Kindern zu unterstützen sucht, sind natürlich noch weitere Hilfen, besonders finanzieller Art, nötig. In Familien können die zusätzlichen Belastungen und beruflichen Einbußen leichter ausgeglichen werden. Alleinerziehende Mütter haben es dagegen schwerer. Der Unterhalt des Vaters deckt nur einen geringen Beitrag zur Deckung der Bedürfnisse des Kindes und auch die staatliche Unterstützung durch Elterngeld leistet lediglich einen kleinen Beitrag zu den aufzuwendenden Lebenshaltungskosten. Deswegen sind Jobs für alleinerziehende Mütter eine Notwendigkeit für viele Frauen.

Jobs für alleinerziehende Mütter während der Elternzeit

Da der Gesetzgeber trotz Elterngeld einen Zuverdienst durch Teilzeitarbeit bis 30 Stunden pro Woche erlaubt, sind Jobs für alleinerziehende Mütter sehr begehrt. Mit der Teilzeitarbeit können die Betreuungszeiten für das Kind angemessen erhalten bleiben und trotzdem Einkünfte erzielt werden, die für das tägliche Leben notwendig sind. Jobs für alleinerziehende Mütter finden sich am Leichtesten im Handel. Hier werden oft Verkäuferinnen und Kassiererinnen gesucht und das Angebot ist bundesweit flächendeckend. Außerdem haben diese Jobs für alleinerziehende Mütter den Vorteil, dass sie während der Vormittags- und frühen Nachmittagstunden ausgeübt werden können, wenn sich das Kind in einer Kindertagesstätte befindet. Gute Jobs für alleinerziehende Mütter sind auch ausgelagerte Büro- oder Schreibarbeiten, die sich zeitlich flexibel am Tage oder am Abend erledigen lassen. Das Home-Office ist eine gute Arbeitsgrundlage, mit der sich zudem Arbeitsmöglichkeiten über das Internet erschließen lassen. Außerdem können so auch Tagesruhezeiten des Kindes effektiv und flexibel zum Arbeiten genutzt werden.

Jobs für alleinerziehende Mütter in der Gastronomie – ein Arbeitsfeld mit zahlreichen Angeboten, haben den Nachteil, dass sie eher in die Nachmittags- und Abendstunden fallen, wenn die Betreuung des Kindes besonders wichtig ist. Auch wer hier Unterstützung durch die Familie oder Bekannte erfährt, sollte trotzdem darauf achten, dass die berufliche Zeit nicht ausschließlich auf die Abende fällt, sodass die Betreuung des Kindes auch weiterhin gewährleistet werden kann. Denn gerade in den ersten Lebensjahren eines Kindes ist eine starke Bindung zur Mutter ausschlaggebend für die gesunde und ausgeglichene Entwicklung des Kindes.

Jobs für alleinerziehende Mütter nach der Elternzeit

Mit dem zunehmenden Schulalter der Kinder werden auch die Jobs für alleinerziehende Mütter flexibler, da nicht mehr so viele Betreuungszeiten anfallen und die Kinder selbstständiger werden. Ist die Teilzeitarbeit für junge Mütter am Anfang eher ein notwendiger Verdienst und vor allen Dingen eine Möglichkeit, den Anschluss im Berufsleben nicht zu verpassen, so kann sie in der Folge auch hinsichtlich einer Vollbeschäftigung Früchte tragen. Wer als Sachbearbeiterin, Teilzeitsekretärin oder Schreibkraft über längere Zeit seine Fähigkeit nachgewiesen hat, berufliche und private Anforderungen erfolgreich zu meistern, wird vom Arbeitgeber gern auch als eingearbeitete Fachkraft übernommen. Gute Aussichten dafür bestehen auch in den Bereichen Gesundheit oder bei Call-Centern. Jobs für alleinerziehende Mütter können sich bei entsprechender Qualifikation aber auch im eigentlichen Beruf finden. Es gibt genügend Arbeitgeber, die eine fachlich qualifizierte Leistung zu schätzen wissen, dafür vorerst aber keine Vollzeitstelle zur Verfügung stellen wollen.

Nicht was Du Dir unter Heimarbeit vorgestellt hast? Wie wärs mit Produkttester für Kosmetik?


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.