Mit Bannerwerbung Geld verdienen


Unter Bannerwerbung ist eine Form des Internet Marketings zu verstehen. Der Banner ist ein animiertes oder grafisch dargestelltes Bild, das an einer gut sichtbaren Stelle der Homepage (meistens oben) eingebunden wird. Auf dem Banner werden regelmäßig Werbungen der Kunden des Banner-Anbieters eingeblendet, die auf verschiedene Produkte aufmerksam machen sollen. Um diese Werbung zu verbreiten, wird angestrebt, dass möglichst viele Menschen das Banner auf gut besuchten Homepages platzieren. Nimmt man an so einem Partnerprogramm teil, versprechen die Anbieter dem Teilnehmer natürlich Erlöse, wenn die Werbung aufgerufen wird. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einer Werbung im Fernsehen – je mehr Menschen diese aufrufen, desto größer der Erlös.

Von einem gut platzierten und schön gestalteten Banner können sowohl Anbieter als auch Partner gleichermaßen profitieren. Mit dieser Art von Werbung kann man durch jeden Klick Geld verdienen, der vom potenziellen Interessenten auf den Werbebanner ausgeführt wird. Das Ganze funktioniert, in dem man sich als User auf der Webseite einer Werbeagentur anmeldet. Diese stellt dem Teilnehmer einen Bannercode zur Verfügung, den er auf seiner Webseite einbinden muss. Dieser Code darf nicht verändert werden und berechnet sowohl die Anzahl der Aufrufe des Banners wie auch Rückmeldungen, wem die Vergütung für den Banneraufruf zusteht. Jeder Bannerklick wird auf dem Server der Agentur kontrolliert und entsprechend vergütet.

Was benötigt man dafür und wie viel Geld kann man verdienen?

Um mit Bannerwerbung Geld verdienen zu können, benötigt man lediglich eine Webseite und geringe HTML-Kenntnisse, um den Code unverändert auf der Webseite einbinden zu können. Dazu öffnet man die Seite in einem Editor und kopiert den vorgegebenen Code in den HTML-Verlauf an richtiger Stelle. Je nach dem, wie gut eine Webseite besucht wird bzw. wie gut sie im Internet platziert ist, kann man mit Bannerwerbung größere oder kleinere Geldsummen verdienen. In der Regel werden Banner oft von Webseitenbesuchern als störend empfunden und entweder gar nicht beachtet oder weggeklickt, daher liegen die Verdienstchancen eher im niedrigen Bereich.

Wie erstellt man einen Banner oder wo findet man geeigneten Anbieter

Erstellt werden Banner von professionellen Webdesignern. Sie bestehen, wie schon erwähnt, aus HTML-Codes und können Animationen, Flash-Filme oder einfache Grafiken bzw. Bilder sein. Um eine professionelle Bannerwerbung zu erstellen, bedarf es einiges an Geschick und Kenntnis. Möchte man ein Banner erstellen und kennt sich damit nicht aus, dann sollte man einen Profi zu Rate ziehen, der eventuell die Erstellung vornehmen könnte. Einen geeigneten Anbieter findet man am ehesten im Internet. In der Regel sind es werbetreibende Internet Agenturen, die mit Werbung ihren Lebensunterhalt verdienen. Am schnellsten findet man einen Anbieter über einen Anbieter Vergleich. Diesen kann man bequem auf der entsprechenden Webseite kostenfrei ausführen. Es lässt sich mit Banner etwas dazuverdienen – allerdings sollte man sich keine allzu hohen Gewinne erhoffen. Bannerwerbung ist jedoch eine sehr gute Möglichkeit, um bestimmte Produkte an den Mann zu bringen, die ansonsten im Verborgenen bleiben würden.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.