Mit Bee5 als Blogger Geld verdienen


Mit Bee5 als Blogger verdienen

Das Online-Marketing durchläuft zurzeit eine rasante Entwicklung. Alle Techniken, die sich im Internet in der Vergangenheit etabliert haben, werden auf neue Art und Weise verknüpft, um höhere Effekte zu erzielen und immer mehr User aktiv zu beteiligen. Ein Beispiel sind die Affiliate Programme, um die man sich vor Jahren noch bewerben musste. Mittlerweile ist ihre Zahl so extrem angewachsen, dass die Auswahl und der Zugriff für jedermann kein Problem mehr sind. Die Geschäftsidee von Bee5 ist, auch Usern ohne eigene Website die Beteiligung zu ermöglichen.

Was ist Bee5?

Bee5 ist eine Empfehlungsplattform, die ihre Mitglieder an der Vergütung von ca. 3000 Affiliate Programmen beteiligt. Dazu kommen noch einmal 4.000 ausländische Shops. Die Auswahl reicht vom Otto-Versand über Mobilfunkanbieter bis zur Marktnische für besondere Modeartikel. Mitglieder empfehlen diese Shops ihren Bekannten und können auch selbst mit Rabatt einkaufen. Dafür erhalten sie eine Provision von dem jeweiligen Anbieter. Das Verfahren ist durch die Affiliate Programme automatisiert und mit der Mitgliedschaft auf Bee5 ist der Nutzer sofort Teil dieses Netzwerks. Man braucht nichts weiter tun, als Shortlinks zu anderen Usern zu schicken. Selbst die dafür erteilte Provision kann man mit demjenigen teilen, von dem man den Tipp erhalten hat. Bee5 betrachtet sich selbst als Community, in der man sich mit praktischen Einkaufsratschlägen weiterhilft. Das Ganze funktioniert auch über Facebook und Twitter.

Bee5 Vorteile

Durch die Orientierung auf Mitglieder werden diese der Notwendigkeit enthoben, eine eigene Website oder einen eigenen Shop einrichten zu müssen. Provisionen gibt es nicht nur, wenn die geworbenen Kunden etwas kaufen, sondern auch schon für Anmeldungen oder Informationsabos. Gerade weil das vielgestaltige Angebot und die unterschiedlichen Konditionen schlecht dargestellt werden können, legt Bee5 Wert auf Transparenz. Jedes Mitglied bekommt eine Tracking Auswertung zur Verfügung gestellt, die das durch ihn ausgelöste Geschehen (ablesbar an seiner Verknüpfung mit Bee5) dokumentiert – also alle Klicks, Käufe und den daraus resultierendem Verdienst.

Was kann man mit Bee5 verdienen?

Grundsätzlich erhält jedes Mitglied 70 % von dem, was Bee5 von dem jeweiligen Anbieter erhält. Ist das Mitglied besonders rührig und erwirtschaftet einen Anteil von 50 Euro, steigt die Provision auf 75 %, bei einem Ergebnis über 250 Euro auf 80 %. Bee5 finanziert sich aus dem restlichen Anteil von 20 % bis 30 % der Affiliate Provision.

Die stattlichen Zahlen bei Bee5 dürfen aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die Provisionen der Affiliate Programme deutlich unter denen liegen, die für eigene Websites gezahlt werden. Da es für Kontakt-Klicks nur wenige Cents gibt und der Verdienst nur bei realisierten Verkäufen wirklich wächst, sind die Einnahmen nicht so hoch, wie es die Prozentzahlen von Bee5 vermuten lassen. Das erkennt man schon an der niedrigen Auszahlungsgrenze von 15 Euro, die immer dazu dient, dass die User auf dem Weg zu ihren Einnahmen nicht die Lust verlieren. Trotzdem ist Bee5 ein sehr einfacher Weg, selbst Geld zu sparen und einen kleinen Nebenverdienst zu erzielen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.