Mit Online-Spielen Geld verdienen


Spieletester werden

Online-Spiele erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Millionen von Usern spielen in Deutschland auf extra dafür eingerichteten Spiele- Portalen. Allein beim Marktführer sind über sieben Millionen Spieler registriert. Online- Spiele sind ein angenehmer Zeitvertreib und zusätzlich kann man damit sogar Geld verdienen. Es spielen echte Gegner gegeneinander oder man tritt gegen Programme an.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Wenn es um Geldgewinne geht, müssen die Mitspieler über 18 Jahre alt sein. Bei der Registrierung wird deshalb nach dem Geburtsdatum gefragt. Für die Überweisung der Gewinnbeträge sind natürlich auch die Kontendaten anzugeben.
Grundvoraussetzung ist allemal, dass man sich in den Spielen, die man spielen will, auch gut auskennt. Es sind viele gute Spieler am Start, die in manchen Fällen sogar ihren Lebensunterhalt mit Spielen verdienen. Die meisten Portale achten auf eine faire Zusammensetzung der Spielrunden, indem in etwa im Spielniveau gleich starke Spieler zusammengeführt werden.
Außerdem muss man sich an das Spielen im virtuellen Raum gewöhnen.
Wer nicht zum Geld verdienen spielt, unterliegt auch keiner Altersbeschränkung.
Viele Spielportale sind kostenlos. Man muss sich also nicht bei Portalen anmelden, die Bezahlung verlangen.

Welche Spiele werden angeboten?

Grundsätzliche kann man jedes Spiel online spielen, dass es auch in traditioneller Form gibt. Dazu kommen eine Menge PC-spezifischer Varianten wie Flash-Spiele oder Geschicklichkeitsspiele, die über die Tastatursteuerung laufen. Auf der Website gratis-spiele-spielen.com finden sich beispielsweise über 1.000 Spiele.
Gefragte Anbieter von Online-Spielen sind außer dieser Seite auch Skill7, Jetztspielen.de, Spielesite.com oder spielnet.de.

Wie kann man Geld verdienen?

Online-Spiele funktionieren immer im Zusammenhang mit dem Account, den der Spieler anlegt. Hier werden seine erspielten Beträge gutgeschrieben bzw. auch um die Verlustsummen gemindert.
Viele Portale bieten ein Startguthaben, das bis zu 50 Euro betragen kann. Das hat unter anderem den Vorteil, dass neue Mitspieler sich eingewöhnen können, ohne gleich an ihre eigene Kasse müssen.
Des Weiteren gibt es Boni für Teilnahmedauer, Ranking oder Highscores. Zu bestimmten Anlässen werden auch Sonderaktionen gestartet, in denen zusätzliche Gewinne ausgeschüttet werden.
Beim Portal Spielesite.com bekommt man sogar Geld gutgeschrieben, während man spielt, unabhängig davon, ob man gewinnt oder nicht. Im Abstand von 30 Sekunden
werden Bruchteile von Cents gutgeschrieben, die sich über die Spieldauer aber auch zu Eurobeträgen summieren können. Wer neue Mitglieder mitbringt, erhält dafür ebenfalls eine Gutschrift.

Was muss man beachten?

Spielen kann zur Sucht werden. Jedem Teilnehmer ist deshalb nur zu raten, seinen Zeitaufwand für Online- Spiele zu kontrollieren. Das ist vor allen Dingen deswegen wichtig, weil man im Internet 24 Stunden durchspielen kann. Passionierte Spieler erreichen ihre Gewinne natürlich mit hohen Teilnahmezeiten, können aber auch ihren Gewinn in eine realistische Relation setzen. Für kontinuierliche Gewinne muss man schon ein ausgefuchster Spieler sein und über den notwendige „Schuss“ Glück verfügen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz
Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.