Mit SMS schreiben Geld verdienen


Mit SMS schreiben geld verdienen

Durch die zunehmende Vernetzung von Mobilfunk und Internet ist für das Online- Marketing ein neuer Vertriebskanal entstanden. Viele Anbieter nutzen die Möglichkeit, Werbe-SMS auf das Handy zu schicken beziehungsweise mit entsprechenden Programmen auf ihre Plattformen zu führen.
Analog zu den bezahlten Werbemails ist es für Handynutzer möglich, dabei einen Nebenverdienst zu erzielen. Wer mit dem Schreiben von SMS Geld verdienen will, hat dazu mehrere Möglichkeiten.

In welchen Bereichen kann man mit SMS schreiben Geld verdienen?

Im Wesentlichen gibt es zwei Hauptarten, wie das Modell funktioniert. Der Anbieter richtet einen Bereich auf seiner Homepage ein, von dem aus die Nutzer ihre Botschaften an Bekannte oder Freunde versenden können. Die Anzahl der Zeichen, üblicherweise 160 an der Zahl, wird um 20 Zeichen reduziert, damit die Werbebotschaft der Plattform angehängt werden kann. Viele Internetnutzer, die einen kostenlosen Email- Account nutzen, kennen das Prinzip. An jeder Mail, die sie versenden, befindet sich der Werbeanhang ihres Anbieters. Das SMS schreiben im ursprünglichen Sinne wird davon nicht beeinträchtigt.
Die gleiche Möglichkeit bietet sich auch, wenn dieser SMS- Bereich auf der Homepage des Users eingerichtet wird. Dann erhält er nicht nur für die SMS, die er von hier selbst verschickt, eine Vergütung von durchschnittlich 20 Cent. Auch die Besucher seiner Website, die diesen Service nutzen, füllen damit das Konto des Betreibers. Jede SMS, die von hier abgeht, wird in gleicher Weise vergütet.
Angebote dieser Art findet man auf den Websites cashmachen.de, sms-cash.de oder gratis-geld.de. Hier gibt es auch Inserate von Agenturen, die das SMS Versenden mit Werbebotschaften, als 400 Euro Job anbieten.

Kombinierte Varianten

Mit SMS schreiben Geld verdienen geht aber auch nach einem anderen Modell. Hier bieten Agenturen das kostenlose Versenden von SMS an, wenn sich der Nutzer bereit erklärt, auch Werbe SMS zu empfangen. Zu der Kostenersparnis bei der eigenen Handy- Rechnung gesellen sich dann noch sieben bis zehn Cent Gutschrift pro empfangener Werbe SMS.
Manche Portale bieten auch Gutschriften von 40 bis 50 Cent an beziehungsweise ein Punktesystem, das in Bezahlungen überführt wird. Hier ist aber dann nicht mehr vom eigenen Versenden die Rede.
Die Liste der geldwerten Vergünstigungen reicht noch weiter. Kostenlose Downloads, Gewinnspiele oder Geschenke werden angeboten. Beispiele dafür sind mobi.win.de oder 2plus3.de

Was ist zu beachten?

Wer mit SMS schreiben Geld verdienen will, sollte immer auf die Bedingungen achten. Oft taucht dieser Wunsch als das Schlagwort in der Beschreibung von Portalen auf und es werden Gutschriften von 40 bis 50 Cent angeboten beziehungsweise ein Punktesystem, das in Bezahlungen überführt wird. Hier ist aber dann nicht mehr vom eigenen Versenden die Rede und der Nutzer läuft Gefahr, kaum entsprechende SMS zu erhalten.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.