Mit Zeug-Haus Geld verdienen


Online Geld verdienen

Unter den Portalen im Internet, in denen man Selbstgemachtes anbieten kann, ist Zeug-Haus.de eine besonders künstlerisch orientierte Plattform. Zeug-Haus.de ist in erster Linie ein Unikate Marktplatz für Kunstobjekte im weitesten Sinne. Dazu zählt die Betreiberin Ulrike Handke aus Düsseldorf alles, was zu Kunst, Design, Lebensstil und Kommunikation zählt. Zeug-Haus.de ist zwar strukturiert wie in Shop, aber man kann hier auch ohne eigenen Shop verkaufen, tauschen oder sogar Preise verhandeln. Wem eine stilistische Handschrift so gut gefällt, dass er davon mehr persönliche Erzeugnisse haben möchte, kann zudem direkt einen Künstler beauftragen.

Zeug-Haus.de: Das Angebot

Die Kategorien aus Zeug-Haus.de sind Accessoires, Baby und Kind, Bücher, Delikatessen, Design, Fair & ökologisch, Feiertage & Feste, Fotografie, Geschenkeabteilung, Glas, Handarbeiten, Keramik, Töpferei, Haushalt & Wohnen, Kleidung, Kunst, Materialien & Zubehör, Musik, Papatery, Puppen & Teddys, Sammeln & Seltenes, Schmuck & Uhren, Spielwaren, Taschen & Beutel, Tierwelt, Wolle-Arbeiten, alles Übrige, Farben. Von gestrickten Socken bis zum großformatigen Kunstwerk kann man hier also alles verkaufen oder mit Gleichgesinnten in Kontakt kommen.

Zeug-Haus.de Kosten

Kaufen und Verkaufen kann auf Zeug-Haus.de jeder, und das bis zu einem bestimmten Grad auch kostenlos. Gewerbliche Verkäufer müssen sich aber selbst darum kümmern, dass sie ihr Angebot entsprechend kennzeichnen und auch sonst alle Bestimmungen einhalten, die ihnen von Gesetzes Seite auferlegt sind.

Grundsätzlich finanziert sich Zeug-Haus.de durch die Provision von 5 %, die auf jeden getätigten Verkauf erhoben wird. Im so genannten Basic Store kann man bis 100 Artikel gebührenfrei einstellen und ist in den Kategorien zu finden.

Der Expert Store hat den Vorteil, als Top Shop auf der Startseite aufzutauchen, und 150 Artikel aufnehmen zu können. Die Gebühr dafür beträgt bei Zeug-Haus.de 20 Euro für 120 Tage.

Demnächst plant Zeug-Haus.de gebührenpflichtige Zusatzoptionen, charity-Aktionen und die Einrichtung von Werbemitteln. Hier muss man aber abwarten, wie die Konditionen aussehen. Zur Zeit ist es noch ausgesprochen einfach, auf Zeug-Haus.de teilzunehmen.

Zeug-Haus.de Handhabung

Mit dem Account kann der Nutzer, der sich als Verkäufer registrieren lässt, eine Menge anfangen. Beispielsweise ist eine Abwesenheitsnotiz hinterlegbar, so dass Besucher wissen, wann der Kontakt wieder aufgenommen werden kann. Die eingestellten Artikel können jederzeit bearbeitet oder gelöscht werden. Um die Mitgliedschaft zu beenden, genügt eine Mail an die Betreiberin.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.