Wie verdient man Geld mit dem Schreiben von Produktbeschreibungen?


Im Internet mit Heimarbeit Geld verdienen

Es werden täglich zahlreiche Produkte neu auf dem Markt vorgestellt. Manche kennt man aufgrund ihrer Vorgänger oder der Produkte von Mitbewerbern, manche sind vollkommen neuartig und sagen niemandem etwas. Ob so oder so, es wird immer Menschen geben, die sich, bevor sie sich einen Artikel zulegen, genauestens über diesen informieren werden. Hilfreich sind dabei die Produktbeschreibungen anderer Nutzer.

Was ist eine Produktbeschreibung?

Unter dem Begriff der Produktbeschreibung versteht man eine Anleitung, wie das jeweilige Produkt zu bedienen oder zu nutzen ist. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Bedingungsanleitung, sondern vielmehr um einen groben Überblick, wie man das Gerät oder das Produkt nutzen kann und vor allem, was man mit diesem tun kann.

Ziel einer Produktbeschreibung

Eine solche Produktbeschreibung soll es den Interessenten sowie den potentiellen Käufern leichter machen, sich über das gewünschte Produkt zu informieren. Eine Produktbeschreibung ist zwar im Großen und Ganzen als objektive Beschreibung, tatsächlich wird aber das subjektive Empfinden des Schreibers immer darin wiedergespiegelt werden. So ist zudem von Vorteil, wenn von dem Produktbeschreiber angegeben wird, ob er ein Profi auf dem Gebiet des Produktes ist oder für was er dieses nutzen möchte.

Wer kann eine Produktbeschreibung verfassen?

Eine Produktbeschreibung kann von jedem verfasst werden, der Erfahrung mit eben diesem zu beschreibenden Produkt gesammelt hat. Erfahrungen im Schreiben sind dabei von Vorteil, da sich die Beschreibung dann einfacher lesen lässt und unter Umständen auch höher honoriert wird, aber grundlegend ist es jedem möglich, eine solche Beschreibung zu verfassen.

Kann man mit Produktbeschreibungen wirklich Geld verdienen?

In den meisten Fällen bekommt man tatsächlich kein Geld für seine Beschreibung. Die Hersteller oder Händler stellen dafür meist das Produkt gratis zur Verfügung. So kann man dies testen, beschreiben und danach sein eigen nennen. Je nachdem, welchen Wert das Produkt hat, kann dies durchaus lukrativ sein.

Wie kommt man an solche Aufträge?

Die Aufträge sind in diesem Bereich nicht in herkömmlichen Jobbörsen zu finden. Meist kann man durchaus erfolgreich sein, wenn man die Firmen direkt anschreibt, ob Produktbeschreibungen benötigt werden. Wenn man sich dabei auf die Artikel beschränkt, die einen persönlich interessieren, kann man in diese Anfrage auch den gewissen Elan stecken, so dass das Interesse an den Produkten bei dem etwaigen potentiellen Auftraggeber spürbar wird. Des Weiteren kann man sich auf Seiten wie hukd.mydealz.de umsehen und durchaus das eine oder andere spannende Angebot finden. Auch hier werden die Produkte gegen eine Beschreibung dieser kostenfrei überlassen. Ciao.de dagegen ist eine Webseite, bei der sich die Nutzer registrieren und die dann verfassten Erfahrungsberichte mit einem Obolus von bis zu fünf Euro vergütet werden. Für die mindeste Anzahl von 90 Wörtern ein durchaus ansehnliches Honorar.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.