Produkttester für Düfte werden


Lassen Sie sich gleich hier bis zu 4 konkrete Angebote für seriöse Heimarbeit zukommen. Kostenlos und unverbindlich unser Webformular ausfüllen, anmelden und innerhalb von 24 Std. Jobangebote vergleichen.

Dufttester werden

Wohlgerüche faszinieren die Menschen schon seit jeher. Die heutigen Möglichkeiten der Kosmetikbranche sind eine stete Versuchung, vor allem für Frauen. Um möglichst viele Varianten ausprobieren zu können, gibt es eine ganz einfache Lösung: Produkttester für Düfte werden. Denn die Hersteller bieten in regelmäßigen Abständen immer wieder neue Produkte an, mit denen sie auch Aktionen für Produkttester verbinden. Für diejenigen, die ein Faible für schöne Düfte haben, ist das eine wunderbare Gelegenheit, sich die exklusiven Aromen ins Haus kommen zu lassen. Als Gegenleistung übermitteln die Produkttester einen Testbericht, der meist als Online-Fragebogen wenig Arbeit macht. Wer erst einmal als Produkttester bei möglichst vielen Herstellern registriert ist, kann dann auch mit ständigem Nachschub rechnen.

Wie wird man Produkttester für Düfte?

Die Hersteller von Kosmetika haben in der Regel auf ihren Websites immer den Hinweis, wann die nächste Produkttester Aktion stattfinden wird. Produkttester werden kann jeder. Wenn es so weit ist, muss man sich zügig bewerben, denn Interessenten gibt es viele. Mit etwas Glück wird man auch ausgewählt und bekommt die exklusiven Düfte mit der Post geschickt. Bei der Bearbeitung des Online-Fragebogens sollte man sich aber bei aller Begeisterung für das Produkt auch an die angegebenen Fristen halten. Denn dann ist es durchaus möglich, dass man zum ständigen Produkttester wird und immer wieder über neue Düfte verfügen kann. Das Gleiche gilt natürlich auch für alle anderen kosmetischen Produkte. Es ist sogar sehr ratsam, sich nicht nur auf Parfums einzuengen, damit man in der Kartei des Anbieters auch möglichst oft „gezogen“ wird.

Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an bezahlten Umfragen, wie sie große Marktforschungsinstitute wie beispielsweise Toluna bieten. Hier sollte man sich vor der Registrierung aber auch vergewissern, dass diese Umfrageportale auch kosmetische Produkttests im
Angebot haben. Zudem sind die Aufträge rar und kosmetische Produkttests gehören eher zu den weniger häufigen Angeboten.

Aufmerksam bleiben bei Honorar-Angeboten

Die finanzielle Honorierung für Produkttester für Kosmetik ist nicht üblich. Bei entsprechenden Angeboten sollten die Interessenten Vorsicht walten lassen. Denn das große Interesse für schöne Düfte nutzen einige unseriöse Firmen aus, um schnelle Einnahmen ohne entsprechenden Gegenwert zu erzielen. Die Begründung, dass für die übersendeten Produkte eine Sicherheitszahlung zu leisten ist, klingt ja für viele angehende Produkttester auch plausibel. Wenn sie dann allerdings anstelle der versprochenen hochwertigen Düfte Billigsprays erhalten, erweist sich die Zahlung als absolut überteuert. Selbst die wenigen Euro, die man in so genannte Info-Hotlines steckt, summieren sich für die Betreiber zu völlig unverdienten Beträgen. Als Produkttester für Düfte sollte man sich also immer hüten, dem Rausch zu erliegen, und besser ein aussagekräftiger Partner für den Auftraggeber zu bleiben.

[stextbox id=“info“]Nicht das was Du Dir unter Heimarbeit vorgestellt hast?
Wie wärs mit Schülerjobs ab 14?[/stextbox]


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.