Produkttester für Kontaktlinsen


Bevor ein Produkt auf dem Markt eingeführt wird, wird es häufig zunächst getestet. Besonders für gewöhnungsbedürftige Produkte sind Tests eine gute Sache.

Gerade auch Kontaktlinsen sind ein sensibles Thema, auf dem sich gesundheitliche Erfordernisse und modischer Trend ein wenig in die Quere kommen. Es gibt nämlich Farblinsen ohne Stärke, die mehr das Styling unterstreichen, als dass sie einen gesundheitlichen Nutzen bringen.

Häufig wissen Interessenten nicht, ob sie mit der Machart der Linsen zu Recht kommen. Denn während Brillenträger sich mit dem Thema Härtegrad und Co beschäftigen müssen, haben die freiwillgen Linsenträger eher wenig Ahnung. Auch Personen mit Kontaktlinsen können bei neuen Modellen Probleme haben. Deswegen bieten die meisten Anbieter entsprechend einen Testservice an. Produkttester sind dann schlussendlich die zukünftigen Kunden, die lediglich die Empfindlichkeit ihrer Augen testen.

Die Produkttester sind eigentlich Probanden

Wenn Anbieter Produkttester für Kontaktlinsen suchen, so ist das für gewöhnlich ein Werbegag. Denn das Ausprobieren der Sehhilfen findet bereits zuvor im Rahmen medizinischer Tests statt. Das geschieht bevor die Linse auf dem Markt eingeführt wird. In Deutschland sind für derartige Produkte Tausende von Einzelnachweisen nötig, bevor es überhaupt eine Zulassung erhält. Wer sich als Produkttester im Rahmen von medizinischen Versuchsreihen zur Verfügung stellt, bekommt das in der Regel gut bezahlt. Eine gute Übersicht zu medizinischen Tests in Deutschland, gibt’s hier.

Kontaktlinsen testen als Promo-Aktion

Aktionen von Webanbietern für Kontaktlinsen, die Erfahrungsberichte zu farbigen Kontaktlinsen suchen, sind natürlich in erster Linie an einer Verbreitung ihres Angebots im Internet interessiert und bieten deshalb ihre Produkte zum Testen an. Die Teilnehmer werden Produkttester genannt, damit sich das ganze in der Beschreibung ein wenig seriöser anhört und die Aufmerksamkeit erregt.

Aufgepasst!

Aber eigentlich geht es nur um ein bisschen Lifestyle-Spaß, den man mit der Veränderung seiner Augenfarbe erreichen kann. Daraus eine neue „Sicht auf die Welt“ auf die Teilnehmer zu machen, ist schon arg hochgestochen. Andererseits möchte man den Fans der bunten Iris auch kein Unrecht tun. Die gesammelten und meist im Blog niedergeschriebenen Erfahrungen sind für viele, die das Thema ebenfalls faszinierend finden, von großem Wert. Letztendlich kommt der spielerische und werbende Charakter der Aktion allein schon dadurch zum Ausdruck, dass die Teilnehmer einen Gutschein als Anzahlung auf den nächsten Kauf erhalten und die in Aussicht gestellten Freiexemplare von farbigen Kontaktlinsen verlost werden.

Das Thema Kontaktlinsen ist viel zu sensibel, um daraus eine Aktion für Jedermann zu machen. Denn nicht jede Linse ist für jedes Auge verträglich, und oft werden Kontaktlinsen auch nicht nach einheitlichen Normen gefertigt. Dadurch kann zu Komplikationen wie geröteten Augen kommen. Selbst Träger von Kontaktlinsen, die ein neues Modell ausprobieren, tun dies immer erst einmal mit Tageslinsen, um die Verträglichkeit fest zu stellen. Produkttester für Kontaktlinsen kann man nur für sich selbst sein, denn jedes Auge ist anders. Darüber hinaus sollte das eigene Auge nicht überreizt werden. Manche sensiblen Augen sind einfach nicht für Kontaktlinsen gemacht. Die eigene Gesundheit sollte daher stets über dem stylischen Streben stehen.

 


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.