Selbständig-im-Netz.de – Ein Leitfaden für Netzverdiener auf einen Blick



Selbstständig im Netz - Alle INfos

Bei selbstaendig-im-netz.de handelt es sich um den Blog von Peer Wendinger, einem selbständigen Webentwickler und Blogger, der in sechs Jahren zahllose Artikel und Informationen zusammengetragen hat.

Seine Seite richtet sich vor allem an Freelancer und Selbständige, die im und mit dem Internet arbeiten (wollen). Aktuelle News aus der Branche, Infografiken, nützliche Links und zahllose Tipps bilden den Kern dieser informativen Website.

Selbsttändig im Netz Logo

Im Internet Geld verdienen

Das Internet hat den Weg in die Selbständigkeit in den letzten Jahren stark erleichtert. Hier wartete eine ganz neue virtuelle Welt auf Entdecker, Eroberer und „Bauarbeiter“, die sie schufen und nun weiter entwickeln. Dies können Programmierer sein, die neue Websites bauen, hilfreiche Tools und Software entwickeln oder Apps für das Smartphone programmieren. Dazu kommen zahlreiche neue Bereiche des Marketings, die es vor 10-20 Jahren noch nicht einmal gab – von der klassischen Bannerwerbung im Internet über Affiliate Marketing oder Suchmaschinenoptimierung. Da sich das Netz ständig weiter entwickelt, kommt die klassische „Berufsausbildung“ gar nicht mehr hinterher. Daher sind im Internet vor allem kreative Köpfe gesucht, die sich selbst weiterbilden, die neuesten Trends aufgreifen und ihre Dienste dann anbieten.

Wendinger selbst verrät auf selbstaendig-im-netz.de, dass er alleine mit seinem Blog jeden Monat bis zu 5.000 Euro verdient, indem er auf eine Mischung aus Werbung, Affiliate Marketing und bezahlten Artikeln setzt. Seine Tipps gibt er gerne weiter – egal ob für potenzielle Selbständige, die vom Internet leben wollen oder für Menschen, die lediglich auf einen kleinen Nebenjob im Internet hoffen.

Wem nützt die Seite selbstaendig-im-netz.de?

Interessant ist die Seite natürlich vor allem für alle, die im Internet Geld verdienen wollen und die mit den „normalen“ Existenzgründungsratgebern nicht unbedingt etwas anfangen können. So brauchen sich Freelancer nicht unbedingt mit einem ausgeklügelten Businessplan abmühen, weil sie auch keinen Kredit über 50.000 Euro benötigen um ein Geschäft aufzumachen und Personal anzustellen. Sie benötigen dagegen Tipps, wie sie im Internet Kunden gewinnen können, wie ein Onlineshop eingerichtet werden kann und wie ein wirklich professioneller Blog aussehen soll.

Freelancer finden dazu nützliche Links zu wichtigen Ressourcen wie der kostenlosen Blogging-Software WordPress, günstigen Hostern für die eigene Website, Online Marketing-Tools und vieles mehr. Seine eigenen Artikelserien befassen sich mit Themen wie „SEO Fehler, die man vermeiden sollte“, „Der Social Media Einstieg“ oder „Tipps für eine produktive Selbständigkeit“. Da hier ein echter Profi schreibt, sind alle Beiträge wirklichkeitsnah und leicht verständlich geschrieben.

Ein großes lebhaftes Forum bietet Austauschmöglichkeiten mit anderen Experten und Freelancern und wer umfangreiche Hintergrundinformationen sucht, findet Links zu eBooks, Podcasts und neuen Büchern, die im Handel erhältlich sind. Für alle, die überlegen, im Internet Geld zu verdienen, ist selbstaendig-im-netz.de unverzichtbar.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.

Die Rechte des Logos liegen bei selbstständig-im-netz.de


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.