Rente aufbessern – Seniorenjobs in Heimarbeit


Nebenjobs für Rentner

Die Rente heutzutage reicht für die meisten Senioren nicht aus, um ihr bisheriges Leben sowie ihr Heim zu finanzieren. So sind viele von ihnen auf die Unterstützung aus der Familie angewiesen. Doch viele Senioren möchten dies nicht in Anspruch nehmen, sondern sich die fehlenden Euro lieber hinzu verdienen. Eine Möglichkeit ist die Heimarbeit.

Einsatzgebiete

Eine Möglichkeit dieser Seniorenjobs ist die Tätigkeit als Ersatzoma oder Ersatzopa. Bei dieser Aufgabe werden Kinder betreut, deren tatsächliche Großeltern entweder verstorben sind, zu weit weg wohnen oder keinen Kontakt zu dem Kind haben. Das Prinzip ähnelt dem einer Tagesmutter oder eines Babysitters. Eine weitere Aufgabe bietet das Erstellen von Texten, Voraussetzung hierfür ist allerdings der selbständige Umgang mit dem PC. Auch wird Unterricht, besonders in den kreativen Fächern wie Kunst oder Musik, gerne als Heimarbeit von Senioren angeboten. Auch Telefontätigkeiten gehören zu der Art Heimarbeit, welche gerne als Seniorenjobs bezeichnet werden.
Seniorenjobs zu finden gestaltet sich ohne Internetzugang allerdings nicht einfach. Während die Leihoma auch hin und wieder per Annonce in der Zeitung gesucht wird, werden die meisten anderen Tätigkeiten für die Heimarbeit eher online ausgeschrieben. So sind Seiten wie gigajobs.de, couchjobber.de oder local.24.de bestens dazu geeignet, das passende Angebot entsprechend der eigenen Stärken und Vorstellungen zu finden- auch als Rentner.

Zeitanspruch und Verdienst

Der Vorteil an diesen Arbeiten von zu Hause aus ist die freie Einteilung der Zeit. Arztbesuche können so ebenso koordiniert werden wie die Besuche der Familie oder Ruhepausen. Wenn man zu Hause per Internet arbeitet, ist es zudem möglich, dass die Uhrzeit der Arbeit frei gewählt werden kann, was bei der Kinderbetreuung, dem Unterrichten oder auch bei Telefonjobs meist entfällt. Man arbeitet nur so viel, wie man arbeiten möchte. Entsprechend gestaltet sich dann auch der Verdienst. Während bei den Betreuungsjobs sowie dem Vermitteln von Wissen meist ein Stundenhonorar vereinbart wird, fällt die Vergütung bei Erstellung von Texten pauschal pro Wort, bei Telefonarbeiten auch gerne pauschal pro Abschluss aus.

Erfahrungen und Kenntnisse

Vorerfahrungen sind in vielen Bereichen wünschenswert, aber nicht zwingend vorgegeben. Allerdings sollte bei der Vermittlung von Lehrinhalten, musikalisch wie auch schulisch, genügend Erfahrung und Kenntnis über diesen Bereich gegeben sein. Klavierlehrer sollte daher nur jemand werden, der auch Klavier spielen kann. Bei den Betreuungstätigkeiten reicht vielen Eltern schon die Fürsorge und die Erziehung von eigenen Kindern und Enkelkindern aus, während bei der Texterstellung das Know How für das Arbeiten am PC sowie in den gegebenen Fachbereichen vorhanden sein muss.
Eine Bewerbung für Seniorenjobs wird meist persönlich oder telefonisch auf eine Anzeige hin stattfinden. Wichtig ist dabei die Ehrlichkeit. Wenn man nur an bestimmten Tagen oder lediglich gewisse Aufgaben übernehmen möchte, sollte dies gleich bei der Bewerbung angesprochen werden. Denn nur so kann der Seniorenjob für beide Seiten positiv verlaufen.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.