Seriöses Online Roulette – Mit Online Roulette Geld verdienen



Online Geld verdienen

Online Casinos sind heute ein Milliardengeschäft geworden. Unzählige Menschen, die aus irgendwelchen Gründen nicht in reguläre Spielcasinos gehen würden, wagen online gerne mal ein Spielchen.

Neben Sportwetten und Poker ist vor allem Online Roulette sehr beliebt, denn anders als bei den anderen Wettarten wird hier weder Sportwissen vorausgesetzt, noch ein gutes Händchen für das Pokerspiel. Roulette ist letztendlich ein klassisches Glücksspiel – und kann die Spieler sowohl zum Reichtum als auch zum Ruin führen.

Wie funktioniert Online Roulette?

Für den Einstieg ist es am besten, nur eine geringfügige Summe einzusetzen. Dazu meldet sich der Spieler beim Online Casino seiner Wahl an und zahlt eine Summe per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung in seinen Account ein. Mit dieser Summe kann dann gespielt werden.

Das Online Roulette funktioniert dabei genauso wie das klassische Roulette im Spielcasino: Spieler können auf „rot“ oder „schwarz“ setzen, auf „gerade Zahl“ oder „ungerade Zahl“ oder natürlich mit entsprechend hohem Risiko auf eine bestimmte Zahl. Dabei ist ein Gewinn von 35:1 zu möglich. Anders gesagt: Wer zum Beispiel 5 Euro auf die 18 setzt und tatsächlich diese Zahl fällt, hat der Spieler 175 Euro gewonnen. Zwischen dieser maximalen Gewinnchance und der einfachen Gewinnchance beim Setzen auf Rot oder Schwarz, gibt es viele weitere Möglichkeiten, zum Beispiel das Setzen auf Kolonnen (durchgehende Zahlenreihen), Abschnitte (je ein Dutzend Nummern) oder auf zwei benachbarte Querreihen.

Neben den eigentlichen Gewinnen aus dem Roulette zahlen die meisten Online Casinos auch Boni aus, die zum Teil recht üppig ausfallen. Viele zahlen auch einen Willkommen-Bonus, mit dem neue Spieler zur Registrierung und zum Spielen gelockt werden.

Im Casino spielen

Wie viel kann ich beim Online Roulette verdienen?

Eines muss deutlich sein: Roulette ist ein Glücksspiel und kann jederzeit zum kompletten Verlust des Gewinns führen. Das Risiko spielsüchtig zu werden, ist dabei größer als viele denken, denn wer einmal alle Gewinne verloren hat, ist sehr versucht, noch einmal eine weitere Summe einzuzahlen und so das verlorene Geld „zurückzugewinnen“. Es gehört daher eine gewisse Selbstdisziplin dazu, stets nur eine bestimmte Summe im Monat einzusetzen, die auch für andere Hobbys gezahlt werden würde, zum Beispiel der Monatsbeitrag fürs Fitness-Studio, für die Teilnahme bei „World of Warcraft“ oder für das Abonnement bei Sky.

Mit etwas Glück lassen sich dann durchaus gute Gewinne erzielen und zum Beispiel die ursprünglich eingezahlten 50 Euro in einem Monat auf 300-500 Euro steigern. Auch hier gilt wieder: Es ist besser einen kühlen Kopf zu bewahren und mit 400 Euro zufrieden aufzuhören, als immer weiter zu spielen und schließlich 5000 Euro komplett zu verlieren.

Wie finde ich ein seriöses Online Casino?

Wichtig ist, dass das Online Casino mit der sogenannten Microgaming-Software arbeitet, die einen fairen Spielverlauf garantieren soll. Dazu gehört z.B. der „Randon Number Generator“, der dafür sorgt, dass die Zahlen beim Roulette auch wirklich nach dem Zufallsprinzip fallen und nicht gemogelt wird. Zu den bekannten seriösen Online Casinos gehören u.a. All Slots Casino, 888Casino, Titan oder Spin Palace. Die Seite spielautomat.net bietet eine Auflistung aller Online Casinos mit aktuellen Bon an, unter denen sich jeder die passenden Boni heraussuchen kann.

Dass das Online Casino als Sitz einen scheinbar exotischen Ort wie die Isle of Man, Gibraltar oder auch karibische Inseln wie Antigua angibt, ist übrigens kein Grund zur Sorge: Diese Orte sind einfach großzügig mit der Vergabe von Spiellizenzen, die zum Beispiel in Deutschland durch das staatliche Glücksspielmonopol überhaupt nicht zu bekommen sind. Ein Hinweis auf Qualität ist es auch, wenn das Online Casino zu einem großen börsennotierten Konzern gehört.

Falle bei Online Casinos

Auf jeden Fall sollte im Internet zunächst nach Erfahrungsberichten mit dem jeweiligen Casino gesucht werden. Wer sich direkt über Pop-Up-Werbung oder gar E-Mail-Spam bei einem Casino registriert, läuft schnell Gefahr, an windige Betrüger zu geraten. Auf gar keinen Fall sollten Links zum Download einer Casino-Software in Spam-Mails angeklickt werden – hier droht Malware!

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.

Die Quellen der Bilder sind verlinkt.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.