Start Up Ideen


Verrückte Jobs

Es ist immer wieder erstaunlich, wie neue Ideen ganze Großfirmen wachsen lassen oder Geldflüsse zum Sprudeln bringen, die vorher im Verborgenen lagen. Oft genug schlagen sich erfahrene Manager an die Stirn und beklagen lautstark, dass sie nicht selbst auf diesen Einfall gekommen sind. Zumindest zeigt dieser Sachverhalt, dass nicht nur Spezialisten die besten Start Up Ideen haben müssen. Gerade Quereinsteiger, die bisher nebeneinander existierende Bereiche kombinieren, sorgen für Überraschungen. Wer sich von solchen Start Up Ideen inspirieren lassen will, muss aber aufpassen, dass er nicht zu einer billigen Kopie wird.

Start Up Ideen – das Prinzip muss stimmen

Inspirieren lassen kann man sich von bestimmten Prinzipien, z.B. dem Aufbau von Websites, in dem die User für den Content sorgen und gleichzeitig den Traffic erhöhen. Ein sehr gutes Beispiel ist lootogo, eine Internet-Suchmaschine für öffentliche Toiletten, wenn man in einer fremden Stadt (oder der eigenen) unterwegs ist. Indem die Nutzer noch eine Bewertung schreiben oder weitere WC-Objekte melden, wächst nicht nur die Kompetenz der Website, sondern verbessert sich auch ihr Ranking. Dieses Prinzip kann man auch auf Projekte in der realen Welt übertragen, z.B. in ein Freizeitzentrum, in das die Nutzer ihre Kompetenzen einbringen können. Das Beispiel zeigt aber auch, dass Start Up Ideen an „echten“ Bedürfnissen ansetzen sollten.

Start Up Ideen – wie verrückt müssen die Ideen sein?

Gegen besondere Ideen ist nichts zu sagen, insbesondere, wenn sie erfolgreich sind. Start Up Ideen müssen aber nicht zwangsläufig Grenzen sprengen. Es ist sogar sinnvoller, wenn sie einer soliden Erfahrungswelt entspringen. Denn dann fällt der Mangel auf, und wenn er das jeweilige System deutlich beeinträchtigt, interessiert die neue Lösung auch andere Menschen. Mit einer verrückten Idee kann man auch ziemlich schnell allein bleiben. Trotzdem ist es sinnvoll, sich davon inspirieren zu lassen. Denn ihr Vorteil ist, dass sie bisherige Verhaltensweisen anders betrachten. Einige findet man auf meinstartup.com, einem Gründerportal, das regelmäßig neue Ideen vorstellt.

Start Up Ideen – wo liegen die Potenziale?

Das Internet und die mobile Kommunikation sind eindeutig jene Bereiche, in der aktuell die meisten Start Up Ideen umgesetzt werden. Im Verhältnis zur realen Umwelt sind hier die Bedingungen für Start Up Ideen auch am günstigsten. Denn wer z.B. Apps programmiert, benötigt dazu keine Werkstatt, ein Lager oder Verkaufsräume, sondern kann seine Tätigkeit vollkommen über die Möglichkeiten des Internets realisieren. Es entstehen keine finanziellen Vorleistungen. Die benötigte Arbeitszeit kann man in der Regel aufbringen, ohne dass es eine Geldfrage wäre.

„Start Up Ideen müssen vor allem hinsichtlich ihrer Realisierbarkeit funktionieren. Eine gute Idee haben viele, aber die wenigsten bringen die Kraft auf, ihre Start Up Ideen auch umzusetzen.“


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.