Youtube Partnerprogramm Verdienst



Als Youtube Star Geld verdienen

Justin Bieber, Psy mit Gangnam Style, die Norweger von Ylvis mit ihrem Fox und Y-Titty hier in Deutschland: Sie alle erlebten ihren Durchbruch auf und mit YouTube und wurden durch millionenfache Klicks zu Superstars – und zu Millionären.

Kein Wunder, dass sich also viele Menschen auf der Suche nach Heimarbeit die Frage stellen, wie sich mit Youtube Geld verdienen lässt. In diesem Beitrag werden wir uns näher mit dem Phänomen Youtube beschäftigen.

YouTube Logo

Wie kommt mein Video auf Youtube?

Zunächst muss zwischen zwei verschiedenen Varianten der Videoclips unterschieden werden: Das eine sind mehr oder weniger professionell gefilmte Clips von Menschen, die ihre Zuschauer – ähnlich wie im Fernsehen gezielt ansprechen. In diesem Bereich hat sich Youtube in den letzten Jahren gerade unter Jüngeren als erfolgreiche Alternative zum herkömmlichen Fernsehen entwickelt. Ein Beispiel für diese Art von Videos sind die drei Jungs von Y-Titty, die in Deutschland mittlerweile einen Rummel auslösen, wie er sonst Superstars wie Justin Bieber vorbehalten blieb.

Wer in diesem Bereich Geld verdienen will, hat zwar tatsächlich die Möglichkeit, sich eine goldene Nase zu verdienen, doch natürlich muss ein entsprechendes Programm geboten werden. Neben Comedy sind zum Beispiel auch Videos mit professionellen Make Up-Tipps und Mode-Vlogs populär. Das ukrainische Model Valeria Lukyanova verdient mittlerweile sechsstellige Summen damit, sich auf Youtube in eine lebendige Barbie Puppe zu verwandeln und ihre Clips wurden über 30  Millionen Mal angeklickt.

Wer also mit Youtube wirklich Geld verdienen will, muss sich schon etwas ganz besonderes einfallen lassen, um die Massen zu erreichen. Auch reicht es heute längst nicht mehr, einfach die eigene Videokamera neben den Laptop zu stellen. Professionelle Kameraführung, erstklassige Beleuchtung und ein sorgfältiger Schnitt sind ein Muss, um bei Youtube in der ersten Liga mitzuspielen.

Geld verdienen mit dem Youtube Partnerprogramm

Youtube finanziert sich und seine Mitglieder über Werbung. Wer sich für das Partnerprogramm von Youtube anmeldet, erklärt sich bereit, dass Youtube den eigenen Videos einen kurzen Werbeclip vorschaltet. Allerdings: Youtube, bzw. der Mutterkonzern Google, sind wählerisch: Damit die eigenen Youtube-Beiträge mit Werbung ausgestrahlt werden, müssen sie schon von tausenden Menschen angeklickt worden und in hoher Qualität produziert worden sein. Wer also hier Geld verdienen will, muss zunächst eine längere Durststrecke überwinden und sich mit den eigenen Videoclips einen großen Kreis an Fans und Followern aufbauen.

Auch müssen strenge Regeln beachtet werden: So muss das Material auf jeden Fall originell sein: Die besten Sprüche von Mario Barth oder Conan O’Brien abkupfern, führt sofort zur roten Karte von Youtube. Auch dürfen die Clips keine urheberrechtlich geschützten Bilder, Fotos oder Musikstücke enthalten.

Wie viel lässt sich bei Youtube verdienen?

Google hält die konkreten Beträge geheim, doch Schätzungen zufolge wird pro 1000 Klicks auf ein Video etwa 1,50 Euro ausgezahlt. Ein erfolgreicher Clip, der 500.000 Mal angesehen wurde, spült also gerade mal 750 Euro in die Kasse. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was die eigenen Clips wert sein könnten, lohnt es sich also, zunächst bei Youtube nachzuschauen, was vergleichbare andere Anbieter an Klicks aufweisen können – zum Beispiel für Kosmetiktipps, Videoanleitungen zum Basteln oder für Handwerker-Arbeiten.

Natürlich kann auch jeder versuchen, mit der eigenen Gitarre in der Hand zum nächsten Pop-Superstar zu werden. Dass im Internet wirklich alles möglich ist, beweist die Geschichte der 13-jährigen Rebecca Black, die sich mit einem unsäglich schlechten selbstproduzierten Musikvideo namens „Friday“ zum weltweiten Gespött auf Youtube machte – und schließlich als letzte lachte, denn die Hype trug ihr Millionen Klicks ein und somit einen geschätzten Verdienst von rund einer Million US-Dollar.

David After Dentist auf Youtube

Die zweite Variante: Witzige Kinder und Space Shuttles

Es gibt jedoch noch eine zweite Variante mit Youtube Geld zu verdienen, zu der eine gehörige Portion Glück gehört: Im richtigen Moment etwas irrsinnig Komisches oder ganz besonders Spektakuläres filmen. So filmte ein junger Vater seinen kleinen Sohn auf der Heimfahrt vom Zahnarzt, als der Junge halb betäubt völligen Unsinn von sich gab und lud das Video auf Youtube hoch. Der Clip „David after Dentist“ wurde millionenfach angeklickt – und spülte der Familie eine sechsstellige Summe aufs Konto.

Ein anderer Amerikaner hatte das Glück, gerade mit einem kommerziellen Linienflieger in Florida unterwegs zu sein, als neben ihm der Space Shuttle der NASA zu seiner allerletzten Reise von Cape Canaveral ins Weltall abhob. Er filmte den Aufstieg des Raumtransporters aus dem Flugzeugfenster und der Clip ging über Youtube um die ganze Welt. Es lohnt sich also, das eigene Smartphone stets griffbereit in der Tasche zu haben.

 schreibt regelmäßig für Heimarbeit Online.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.