10 Möglichkeiten, Geld zu verdienen


Als Babysitter Geld verdienen

Das Leben ist hart und teuer genug. Wer etwas erleben möchte, sollte den inneren Schweinehund besiegen und einen Nebenjob annehmen. Nicht alle Nebenjobs sind unseriös. Man muss nur wissen, wo man sie findet. Anzeigen aus den Tageszeitungen, sind in Sachen Nebenjobs meist nicht zu empfehlen. Hier gibt es nur sehr selten passende Angebote, die wirklich Geld bringen. Eines darf man sich von Anfang an merken: Firmen, die schnell viel Geld versprechen, sollte man besser meiden. Viel Geld ist natürlich möglich, aber so schnell, wie es manche versprechen, kann man es leider nicht verdienen. Gleich werden 10 Möglichkeiten Geld zu verdienen vorgestellt. Sie alle wurden erprobt und bringen auf jeden Fall einen kleinen Nebenverdienst mit sich.

1. Suchmaschinenoptimierung Texter

Pro Wort lassen sich hier ca. 1 Cent verdienen. Immer mehr Webseiten benötigen frischen Content. Diesen lassen die meisten Webmaster von freiberuflichen Textern schreiben. Wer einen guten Nebenverdienst haben möchte, ist als Texter gut bedient. Die meisten Auftraggeber arbeiten seriös und man bekommt das Geld oft am gleichen Tag überwiesen.

2. Flyer verteilen

Ein Job, der gerne von Studenten übernommen wird. Pro Stunde verdient man hier zwischen 7 und 12 Euro. Besonders gut bezahlt wird man auf Messen. Da ist der Stundenlohn teilweise sogar noch höher.

3. Fachberater im Handel

Wer ein gutes Mundwerk hat und auf Menschen zugehen kann, sollte sich als Fachberater bewerben. Meistens verdient man einen Fixsatz und gute Provisionen. Tipp: Besonders in der Weihnachtszeit zahlt sich dieser Job aus. Es lassen sich durchaus, 3.000-5.000 Euro in einem Monat verdienen.

4. Babysitter

Der gute alte Babysitter Job ist auch heute noch sehr beliebt. Um so älter ist und mehr Erfahrung man selbst mitbringt, um so höher sind die Chancen, so nebenbei erfolgreich Geld zu verdienen. Junge Eltern vertrauen älteren Menschen mittlerweile mehr als Schülern. Die Chancen sind daher entgegen der Annahmen auch für ältere Menschen hoch, einen solchen Job zu ergattern.

5. Eventmitarbeiter

Bei jedem Event werden Mitarbeiter und gutes Personal gesucht, dass beim Auf- und Abbau hilft und die Organisation betreut. Die Verdienstmöglichkeiten liegen zwischen 7 und 12 Euro pro Stunde.

6. Securitymitarbeiter

Bei Events, in Kaufhäusern, Banken und an anderen Stellen werden immer wieder Securitys benötigt. Auch weibliche Mitarbeiterinnen, die zum Beispiel die Taschenkontrollen übernehmen. Der Verdienst liegt zwischen 6 und 7 Euro pro Stunde.

7. Mystery Shopper

Wer ein gutes Selbstbewusstsein hat, kann sich als Ladendieb oder Testperson zur Verfügung stellen. Man testet diverse Geschäfte und das Personal auf deren Kompetenzen. Das Ganze wird in der Regel pauschal vergütet. Zwischen 10 und 20 Euro sind bei diesem Job möglich.

8. Garderobenmitarbeiter

Viele Lokal und Theater suchen regelmäßig Garderobenmitarbeiter. Der Job ist leicht und man bekommt einiges an Trinkgeld. Der Stundenlohn beträgt auch hier zwischen 6 und 10 Euro. Je nach Location.

9. Übersetzungen durchführen

Fremdsprachenkenntnisse können Goldwert sein. Es gibt einige Webmaster und auch sonstige Unternehmen, die regelmäßig nach Übersetzern suchen. Die Aufgabe liegt darin, Fremdsprachen Texte ins Deutsche oder auch umgekehrt zu übersetzen. Hier wird meistens pro Wort vergütet. Unter 2 Cent sollte man sich für diese Aufgabe nicht verkaufen.

10. Regalbetreuer

Ein guter und sicherer Nebenjob ist ein Regalbetreuer Job. Man geht ein bis zweimal in der Woche arbeiten und erhält am Ende des Monats ein fixes Gehalt. Bei einem Tag pro Monat sind das in etwa, 400 Euro netto.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.