Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff


Auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten

Viele Menschen assoziieren Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff mit einem einmaligen Erlebnis. Die Nähe zum Meer und frische Luft in Kombination mit einem guten Verdienst ist das, was viele von einer Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff erwarten. Allerdings sollte sich jeder Mensch, der vorhat, auf einem Schiff zu arbeiten, auf einen harten Job gefasst machen. Zur Auswahl stehen Bürojobs, Unterhaltungsjobs oder Arbeiten an Deck bzw. im Maschinenraum. Eine Aufgabe kann zum Beispiel sein, die Passagiere mit Musik bzw. Essen zu unterhalten oder sie mit einem Wellness-Programm zu betreuen. Voraussetzung ist, dass man über hervorragende Englisch-Kenntnisse verfügt, denn Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff erfolgen überwiegend mit internationalen Kunden.

Die Tätigkeiten auf dem Kreuzfahrtschiff eigenen sich in erster Linie für junge Menschen, die nach neuen Erfahrungen und Perspektiven suchen. Sie verfügen meistens über einen besseren Gesundheitszustand als ältere Menschen und sind Fremdsprachen mächtig. Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff können sehr anstrengend sein, man hat viel mit Menschen zu tun und muss auch physisch in Form sein. Ältere Menschen, die anfällig für verschiedene Krankheiten sind, eignen sich für diesen Job weniger. Deswegen werden bevorzugt junge Menschen für Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff von der Kreuzfahrtgesellschaft angenommen. Junge Menschen sind oft bestrebt, Neues zu lernen und das können sie während einer Kreuzfahrt in jeder Hinsicht.

Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff – Welche Vorteile und Nachteile sollten beachtet werden?

Als Allererstes sollte man wissen, worauf man sich einlässt, denn Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff sind keineswegs ein Zuckerschlecken. Möchte man erfolgreich sein, so bedarf es viel Geduld und auch Stressresistenz. Gerade im Umgang mit den Passagieren muss man so einiges in Kauf nehmen – nicht selten werden diese seekrank und bedürfen besonderer Pflege. Auch muss man viel Reinigungsarbeit machen und wissen, dass der Passagier immer im Mittelpunkt stehen muss. Man muss Disziplin haben und sich strengstens an alle Anforderungen der Gesellschaft halten. Vor dem Beginn der Arbeit muss jedes Mitglied eine Ausbildung absolvieren. Trotz allen Umständen muss man immer Lächeln und selbst bei massivem Druck ein fröhliches Gesicht zeigen.

Vorteile sind natürlich in erster Linie das Meer. Bei schönem Wetter kann man viel frische Luft schnappen und auch ein wenig Farbe bekommen. Junge Menschen können mit solidem Gehalt für ihre harte Arbeit rechnen und verschiedene Länder zu bereisen. Auf diese Weise kann man neue Kontakte knüpfen und verschiedene fremde Länder entdecken. Eine Kreuzfahrt hat also sowohl gute als auch schlechte Seiten. Wer kommunikativ ist und harte Arbeit nicht scheut, der kann mit Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff seinen Lebensunterhalt verdienen. Allerdings ist man viel unterwegs und wird auf diese Weise seine Familie und Freunde nur selten sehen können. Auch dies sollte beachtet werden, bevor man sich für Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff entscheidet. Insbesondere im Sommer können Kreuzfahrten ein richtiges Vergnügen bereiten, besonders, wenn man einen Job an Deck angenommen hat. Im Maschinenraum kann es für technisch begabte Menschen interessant werden.

Bildquelle: 1


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.