Texterfassung Nebenjob


mit texten am computer geld verdienen

Die Tätigkeit, die am meisten im Internet angeboten wird, ist die Schreibtätigkeit am heimischen PC. Hier unterscheidet man zweierlei Arten: Auf der einen Seite steht die Erfassung von Datensätzen und Texten, auf der anderen die Texterstellung. Während es den meisten Tätigkeits- Suchenden klar ist, was die Erstellung von Texten bedeutet und auch der Begriff der Datenerfassung meist geläufig ist, fragen sich viele, was es mit der Erfassung von Texten auf sich hat.

Was ist Texterfassung?

Ähnlich wie bei der Erfassung von Datensätzen geht es bei der Texterfassung darum, Daten oder Texte, die in unterschiedlichen Medien vorliegen, in einem Dokument zusammen zu fassen. Dabei kann es sein, dass mehrere schriftliche Dokumente zu einem zusammengefügt werden müssen, häufiger aber liegen die Daten in Form eines Videos oder eines aufgezeichneten Gespräches vor, welches nun in eine schriftliche Form gebracht werden muss. Neben der Bezeichnung Texterfassung kennt man auch den Begriff Transkription in diesem Zusammenhang.

Erfassung von Texten: Die Bezahlung

Als eine Normseite werden in der Regel 1800 Zeichen, das bedeutet Buchstaben, Interpunktion und Leerzeichen, gerechnet. Oftmals wird diese Normseite in der Texterfassung als Ausgangswert genutzt. Die tatsächliche Vergütung variiert von Aufraggeber zu Aufraggeber, jedoch sollten manche Werte nicht unterschritten werden. In der einfachen Texterfassung heißt dies, dass eine Normseite nicht mit weniger als einem Euro vergütet werden sollte. Ist die Vorlage ein anderes Medium wie etwa bei einer Transkription oder einem Diktat, erhöht sich dieser Mindestpreis auf 1,50 Euro. Müssen in den Text gar noch Tabellen oder Grafiken integriert werden, liegt der unterste Wert pro Normseite bei 2 Euro, werden die Daten in einer anderen Sprache geboten als sie niedergeschrieben werden sollen, sollte man sich dies nicht mit weniger als 3,50 Euro pro Seite bezahlen lassen. Hinzu kommt ein Aufschlag für die Formatierungen. Soll diese in die Dokumentation mit einfließen, so erhöhen sich die genannten Preise in der Regel jeweils um zehn Prozent.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um einen solchen Nebenjob ausüben zu können?

Da die Erfassung von Texten meist in Heimarbeit vergeben wird, sind die Voraussetzungen grundlegend erst einmal dieselben, wie bei jeder anderen Tätigkeit in Heimarbeit auch: Man muss wissen, wie man sich selber zum Arbeiten motivieren kann, der Umgang mit dem PC und den benötigten Programmen darf kein Problem darstellen und man muss in der Lage sein, Abgabefristen einzuhalten. Hinzu kommen eine ordentliche Rechtschreibung und die Kenntnis der Regeln der Interpunktion. Handelt es sich bei der Texterfassung um eine fremde Sprache, so muss diese natürlich zudem beherrscht werden.

Wo findet man einen Texterfassung Nebenjob?

Aufträge für eine solche Tätigkeit sind in den unterschiedlichen Stellenportalen wie etwa stellenmarkt-24.net, kleinanzeigen.ebay.de oder findix.com zu finden.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.