Wie kann ich Geld verdienen mit 14?


Die Zeit, wenn ein Heranwachsender 14 Jahre alt ist, ist für alle Beteiligten schwierig. Meist wird in diesem Alter mehr Taschengeld gefordert als bislang, doch nicht alle Eltern können oder möchten sich das leisten. Daher bleibt vielen Teenagern nichts anderes übrig, als selbst ein wenig Geld zu verdienen.

In welchen Bereichen dürfen Kinder mit 14 Jahren arbeiten?

Teenager hören dies nicht gerne, aber mit 14 Jahren ist der Mensch juristisch gesehen noch ein Kind. Daher greift auch bei dem Wunsch nach Arbeit beziehungsweise dem eigenständigen Geld Verdienen in diesem Alter noch das Jugendarbeitsschutz- Gesetz. Und dies sieht vor, dass Jugendliche über 13, aber unter 15 Jahren lediglich einfache Tätigkeiten ausüben dürfen. Diese beinhalten das Austragen von Zeitungen oder Zeitschriften, Anzeigeblättern und Werbeprospekten. Auch darf das Kind in privaten oder landwirtschaftlichen Haushalten für Botengänge, einfache Tätigkeiten in Haus und Garten oder der Betreuung von Kindern oder Tieren eingesetzt werden. Nachhilfe darf man mit 14 Jahren ebenso geben wie man Einkäufe für andere Personen übernehmen darf. Auch die Hilfe bei der Ernte sowie der Selbstvermarktung landwirtschaftlicher Produkte ist erlaubt.

Wo findet man diese Art von Tätigkeiten?

Einen direkten Stellenmarkt gibt es für diese Ausübungen nicht. Um Zeitungen oder Werbematerial zu verteilen sollte man sich am besten an die regionalen Redaktionen wenden und direkt nach einer Austräger- Tätigkeit fragen. Für die Unterstützung im landwirtschaftlichen oder privaten Bereich können auch genau diese Anzeigenblätter hilfreich sein, oder aber auch die Aushänge in den Lebensmittelmärkten in der Umgebung.

Welchen Verdienst kann man erzielen?

Die Verdienst- Möglichkeiten sind aufgrund der verschiedenen Tätigkeit sehr unterschiedlich. Redaktionen bezahlen ihre Austräger in der Regel pro Zeitung, werden Werbeprospekte mit ausgeliefert, werden auch diese pro Stück mit einem Zuschlag belohnt. Das Sitten von Kindern oder Tieren wird ebenso wie Nachhilfe pro Stunde bezahlt. Der Bereich des möglichen Verdienstes richtet sich hierbei nach der Region, den Vorkenntnissen und manchmal auch nach der Beziehung zu dem Arbeitgeber. Gerne nehmen auch die eigenen Eltern die Dienste der älteren Kinder in Anspruch, damit diese auf ihre jüngeren Geschwister aufpassen und honorieren dies meist anders, als wenn sie einen externen Babysitter eingestellt hätten.

Worauf muss geachtet werden?

Wichtig ist es, dass die Schule keinesfalls unter der Ausübung einer bezahlten Tätigkeit leidet. Daher darf diese auch nicht in den frühen Morgen- oder aber den späten Abendstunden stattfinden. Auch müssen die Beschäftigungen den Gesetzen entsprechen und dürfen daher auch nicht körperlich allzu fordernd sein.

Geld verdienen mit 14 ist eine seriöse Sache, Möglichkeiten haben die Jugendlichen einige, doch sollten die Eltern sich gemeinsam mit den Heranwachsenden nach einer passenden Tätigkeit umsehen, so dass diese dem Kind auch langfristig keinen Schaden zufügt.


Diesen Artikel teilen

Jetzt anmelden

Bis zu 15€ pro Umfrage verdienen oder Gutscheine, Produkte und vieles mehr erhalten.

Weiblich
Männlich
Wir schützen Ihre Daten: Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.